Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Virtual Center 2.5

Alles zum Virtualisierungsmanagement und Servermanagement, was nicht direkt in ein festes Version-Schema paßt.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 36
Registriert: 17.04.2007, 13:53

Virtual Center 2.5

Beitragvon Skull » 21.01.2008, 16:59

Hallo,

ich möchte bald unsere gesamte Umgebung auf ESX 3.5 mit VC 2.5 upgraden, ich würde imo erst alle ESX 3.01 auf den aktuellsten Stand patchen, dann das VC updaten und dann nach und nach auf den ESX eine updateinstalltion durchführen..!! Klingt das so gut ?

Ich habe gehört das Virtual Center 2.5 nicht auf einem deutschem W2k3 laufen soll und man einen englischen nehmen muss, ist da was dran, wer hat es auf einem deutschen System am laufen ?

Gruss

Skull

Member
Beiträge: 11
Registriert: 31.10.2007, 17:13

Beitragvon ueberle » 22.01.2008, 11:00

Hallo Skul,

wir haben jetzt am Wochenende umgestellt und alles läuft prima.

Jedoch, solltest Du dir für das Upgrade, das Upgrade Guide besorgen und einfach dran halten.
Erster Schritt ist nämlich der Upgrade des VC auf 2,5 (wenn man darüber nachdenkt auch irgendwie logisch) und dann die ESX Host.

Wir haben einfach stupide die Punkte abgearbeitet und wie gesagt... läuft!
(Sogar die Plugins)

Umgebung: IBM x 3850 4 Proz 30 GB RAM an SAN mit IBM DS3400 6TB + McData Switch Upgrade von VC 2.0 + ESX 3.02 ;
x346 8GB RAM mit lokalen Platten Upgrade von ESX 2.5.2

Viel Spaß beim Upgraden

Udo Eberle

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1323
Registriert: 08.07.2005, 16:41
Wohnort: bei Trier

Beitragvon angoletti1 » 22.01.2008, 11:05

2.5 läuft schon ganz gut, hat aber auch so seine Macken. Z.B. bei den Berechtigungen. Alles andere außer Root hat kaum Berechtigungen, auch wenn diese gesetzt sind.

Grüße
Chris

Member
Beiträge: 11
Registriert: 31.10.2007, 17:13

Beitragvon ueberle » 22.01.2008, 11:06

Upps, wer lesen kann ist klar im Vorteil :grin:

Natürlich hast Du die richtige Reihenfolge erkannt und ich war anscheinend zu faul zum lesen!

Dennoch, nach den Vorgaben von VM kannst Du Dir eigentlich sogar den 1. Schritt sparen, da das Update von jeden Stand der 3.0.1 unterstützt wird.
Aber wie das so ist mit dem Eigentlich, ich würde wenn ich die Zeit hätte auch erst Patchen.

Also nochmal viele Grüße und sorry für die Verwirrung!

Udo

Member
Beiträge: 36
Registriert: 17.04.2007, 13:53

Beitragvon Skull » 22.01.2008, 11:36

Hiya,

vielen Dank für die Antworten, ich wollte die ESX erst hochpatchen da in 3.01 mit den letzten Patchen noch Änderungen für VC 2.5 drin sind und ich nicht weiss wie ich durchkomme, dann kann ich die ESX die noch in 3.01 laufen easy mit dem VC 2.5 steuern.

Ich mache mich gerade auf die Suche nach dem Upgrade Guide, wäre aber über einen Link dankbar .-) *gg*

Wie schaut das mit dem VC auf einem deutschen W2k3 aus, wie gesagt ein Dienstleister meint das würde nicht laufen, aber das ich ja nie glaube was man mir sagt frage ich lieber nach :-) Bei wem rennt das VC auf einem deutschen Server ?

Vielen Dank für den Hinweis mit den Berechtigungen, bei uns haben einige User das VC installiert und dürfen an ihren eigenen Server die Console benutzen, sowas muss natürlich weiterhin funktionieren, sonst springen mir die an den Hals...!!

Gruss

Skull

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1323
Registriert: 08.07.2005, 16:41
Wohnort: bei Trier

Beitragvon angoletti1 » 22.01.2008, 11:43

Bei wem rennt das VC auf einem deutschen Server ?


Wer hat denn noch deutsche Server? :shock: 8)
Bei den Berechtigungen, klappt das Anschauen. Obwohl ich manche berechtigt habe, ISOs an VMs zu hängen oder ähnliches, klappt das nicht!
Bug ist wohl bekannt und wird mit dem nächsten Patch behoben. Also nicht wundern...

Grüße
Chris

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 22.01.2008, 12:02

Bei mir gabs auf dem deutschen Server Probleme mit der Sysprep-Integration, aber auch das war bekannt und konnte mit Hilfe der KB bzw. des US-Forums behoben (oder besser ge-workarounded :-) ) werden.

Das mit den Berechtigungen fiel mir nicht auf, bei mir gibts nur einen Chef 8)

Viele Grüße,
Jörg

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1323
Registriert: 08.07.2005, 16:41
Wohnort: bei Trier

Beitragvon angoletti1 » 22.01.2008, 12:04

Tschoergez hat geschrieben:Das mit den Berechtigungen fiel mir nicht auf, bei mir gibts nur einen Chef 8)

Du darfst dich glücklich schätzen... :roll:

Member
Beiträge: 11
Registriert: 31.10.2007, 17:13

Beitragvon ueberle » 22.01.2008, 13:26

Hallo angoletti,

2.5 läuft schon ganz gut, hat aber auch so seine Macken. Z.B. bei den Berechtigungen. Alles andere außer Root hat kaum Berechtigungen, auch wenn diese gesetzt sind.


Bei uns wurden alle Berechtigungen mit migriert und es scheint keine Problem zu geben.
Profile: VM-User, Power-User; angepasster VM-Admin

Habt Ihr nur die standard Rollen oder auch eigene ?

MFG

Udo

Member
Beiträge: 11
Registriert: 31.10.2007, 17:13

Beitragvon ueberle » 22.01.2008, 13:32

Hallo Skull

Ich mache mich gerade auf die Suche nach dem Upgrade Guide, wäre aber über einen Link dankbar .-) *gg*


Bitte schön

http://www.vmware.com/support/pubs/vi_pages/vi_pubs_35.html

Gruß

Udo

Member
Beiträge: 36
Registriert: 17.04.2007, 13:53

Beitragvon Skull » 22.01.2008, 15:16

Danke schööön, so macht das arbeiten spass :)

Wir haben noch grossteil deutsche Server, wobei ich auch der letzte der gegen engelische wäre, aber der Rest hier wird mich dann steinigen und da ich das vermeiden will, bleibt es dann doch bei deutsch .-) *gg*


Ich werde dann jetzt erstmal den Upgrade Guide studieren...!!

Skull

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1323
Registriert: 08.07.2005, 16:41
Wohnort: bei Trier

Beitragvon angoletti1 » 22.01.2008, 19:29

Bei uns wurden alle Berechtigungen mit migriert und es scheint keine Problem zu geben.
Profile: VM-User, Power-User; angepasster VM-Admin

Habt Ihr nur die standard Rollen oder auch eigene ?


Sowohl, als auch. Ich habe die originalen und ein paar eigens erstellte. Ich merke es daran, dass User, welche volle Rechte auf VMs haben, an deren Konfig nichts ändern können.
Einfaches Beispiel: ISO anhängen, Limits ändern, ...

Grüße
Chris


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast