Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Virtual Center 1.4.1 auf einer VM installieren möglich?

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 23
Registriert: 06.01.2008, 12:19

Virtual Center 1.4.1 auf einer VM installieren möglich?

Beitragvon loubega » 13.01.2008, 21:53

Hallo zusammen,
da ich momentan ein Projekt mit dem ESX-Server 3.0.2 als VM durchführe und dafür den VC 1.4.1 brauche (,um den ESX Server eine Lizenz geben zu können,) wollte ich fragen auf welcher virtuellen Plattform (OS) ich das machen kann und was alles darauf installiert sein muss(Access,usw.?)...falls es überhaupt möglich ist das virtuell zu machen wäre ich für jeden Tipp dankbar! (Vielleicht kennt jemand ein HowTo für die Installat. des VC 1.4.1?)

Gruss, Lou

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 838
Registriert: 06.04.2006, 14:36
Wohnort: bei Mainz
Kontaktdaten:

Beitragvon Heros » 13.01.2008, 22:38

VC1.4.1? Warum nimmst du kein aktuelles?

Schau einfach mal in die PDF´s auf der Seite von VMware. Da steht alles drin.

Member
Beiträge: 23
Registriert: 06.01.2008, 12:19

Beitragvon loubega » 13.01.2008, 23:15

Zum besseren Verständnis, die Ausgangssituation hier: http://vmware-forum.de/viewtopic.php?p=44549#44549

Leider bietet VMware nur diese Version als Testversion an. Falls du einen Link kennst wo ich eine aktuellere testversion+test-lizenz finden kann wäre ich dir sehr dankbar!

Gruss, Lou[/b]

Member
Beiträge: 84
Registriert: 19.08.2007, 18:40

Beitragvon davidbaumann » 14.01.2008, 01:30

Hallo
Ich habe sogar einen ESX-Server testweise in VMWare Workstation installiert gehabt.
Man muss per Hand die vmx-Datei ändern da er nur mit Intel-Karten umgehen kann und sonst immer 100% CPU-Last zieht...

Es hat bei mir aber leider nicht 100% geklappt (wobei ich nicht denke dass es an VMWare WS lag...)

Gruß David

Member
Beiträge: 23
Registriert: 06.01.2008, 12:19

Beitragvon loubega » 18.01.2008, 15:28

Ich habe es geschafft den ESX-Server 3.5 als VM zum laufen zu bringen, nur kann ich keine VM erstellen, da es dann sofort abstürtzt! Kann ich evtl. fertige VMs, die ich auf meinem physischen Rechner/Festplatte habe, dort einbinden? Wenn ja, wie?
Gruss,

Lou

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1323
Registriert: 08.07.2005, 16:41
Wohnort: bei Trier

Beitragvon angoletti1 » 18.01.2008, 15:41

Ne, nach dem momentanen Kenntnissen lassen sich auf einem virtualisierten ESX3.5 keine VMs starten.
Guck dich lieber nach günstiger Hardware um, auf der ein ESX läuft.

Grüße
Chris

Member
Beiträge: 23
Registriert: 06.01.2008, 12:19

Beitragvon loubega » 19.01.2008, 16:45

Hi, danke für den Tipp, aber ich habe gehört,dass man mit dem ESX-Server 3.0.2 (als VM) evtl. VM erstellen kann. Stimmt das?

Gruss,

Lou

Member
Beiträge: 13
Registriert: 07.02.2008, 09:59

Beitragvon bandit600 » 07.02.2008, 13:29

greife das mal auf.. was für änderungen mussten denn gemacht werden, an der vmx-datei??

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1323
Registriert: 08.07.2005, 16:41
Wohnort: bei Trier

Beitragvon angoletti1 » 07.02.2008, 15:21

Hi,

auf www.sanbarrow.com ist das beschrieben.
Versuchs mal mit der Suchfunktion, die genauen Parameter wurden hier mal beschrieben.

Grüße
Chris

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14693
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 07.02.2008, 16:19

Um in einer ESX 3.5 VM eine nested VM zu starten braucht man AMD greyhound

Member
Beiträge: 80
Registriert: 01.10.2007, 11:03
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Flip » 07.02.2008, 16:26

Kann man auch ESX und GSX zusammen in einem virtuell Center laufen lassen?

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1323
Registriert: 08.07.2005, 16:41
Wohnort: bei Trier

Beitragvon angoletti1 » 07.02.2008, 17:15

Yep,
das klappt mit ESX >=2.5 und Server >=2.0

Grüße
Chris

Member
Beiträge: 13
Registriert: 07.02.2008, 09:59

Beitragvon bandit600 » 07.02.2008, 17:18

super.. hilft mir ganz gut.... setup läuft auch ganz gut, hab mir ne esx 3.0.2 von vmware geholt...

hab beim booten des installiert vmware nur folgende fehlermeldung....

hilfe!?
Dateianhänge
esx_error.jpg
esx_error.jpg (51.29 KiB) 363 mal betrachtet

Member
Beiträge: 13
Registriert: 07.02.2008, 09:59

Beitragvon bandit600 » 07.02.2008, 17:36

ahbe jetzt folgende config in der vmx:

Code: Alles auswählen

# sets hardware version and guestOS


config.version = "8"
virtualHW.version = "4"
guestOS = "otherlinux"

# note - setting the target-platform to "esx" forces you to use scsi for the esx-system -
# I would not recommend that - system on IDE seems to work nicer ?


deploymentPlatform = "windows"
virtualHW.productCompatibility = "hosted"
displayName = "ESX-Testwiese"


# essentials - this allows to run a VM in a VM and adds VT support
# by the way - this also allows to run VMserver in a VM


monitor_control.restrict_backdoor = "true"
monitor_control.vt32 = "true"

# one e1000 nic - bridged
ethernet0.present = "TRUE"
ethernet0.virtualdev = "vlance"

# a second e1000 - bridged
ethernet1.present = "FALSE"
ethernet1.virtualdev = "e1000"

# floppy - configured but not used
floppy0.autodetect = "TRUE"
floppy0.clientDevice = "FALSE"
floppy0.fileName = "boot.flp"
floppy0.fileType = "file"
floppy0.startConnected = "FALSE"

# ide-disk for the esx-system
ide0:0.fileName = "Other Linux.vmdk"
ide0:0.present = "TRUE"
ide0:0.redo = ""

# ide-cdrom - used for installation
ide1:0.autodetect = "TRUE"
ide1:0.deviceType = "cdrom-image"
ide1:0.fileName = "esx-3.0.2-52542.iso"
ide1:0.present = "TRUE"
ide1:0.startConnected = "true"

# ram and cpu - you really do NOT need 2 CPUs
memsize = "2008"
numvcpus = "1"


# a scsi-disk for local vmfs-storage - must be "lsilogic"
scsi0.pciSlotNumber = "16"
scsi0.present = "TRUE"
scsi0.virtualDev = "buslogic"
scsi0:0.fileName = "vmfs.vmdk"
scsi0:0.present = "TRUE"
scsi0:0.redo = ""

# misc
pciBridge0.present = "TRUE"
sound.autodetect = "TRUE"
sound.fileName = "-1"
sound.present = "FALSE"
svga.autodetect = "TRUE"
isolation.tools.hgfs.disable = "FALSE"

floppy0.present = "FALSE"
Ethernet0.addressType = "generated"
Ethernet0.generatedAddress = "00:0c:29:53:3a:c8"
uuid.location = "56 4d ed 2e f2 b8 b3 c7-f5 96 de 14 9c 53 3a c8"
uuid.bios = "56 4d ed 2e f2 b8 b3 c7-f5 96 de 14 9c 53 3a c8"
priority.grabbed = "normal"
priority.ungrabbed = "normal"

ethernet0.generatedAddressOffset = "0"

Member
Beiträge: 80
Registriert: 01.10.2007, 11:03
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Flip » 08.02.2008, 09:21

Also bei ESX 3.2 -> GSX 2.0 (schmiert mir der VC Dienst ab) und bei ESX 3.5 -> GSX 2.0 (lässt sich nicht hinzufügen)

Lösungsvorschläge, denn Upgraden kann ich ja schlecht?!

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1323
Registriert: 08.07.2005, 16:41
Wohnort: bei Trier

Beitragvon angoletti1 » 08.02.2008, 09:32

Das selbe hatte ich auch. Lösungsvorschlag:
Warten auf VMware Server 2.0 Final.

Ist wohl das einzige, was hilft :roll:

Grüße
Chris


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast