Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Virtual Machines im VIS Client in Ordnern sortieren

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 13.11.2007, 13:20

Virtual Machines im VIS Client in Ordnern sortieren

Beitragvon fkoe » 13.11.2007, 13:40

Hallo,

ich habe mich soeben neu in diesem Forum registriert, und ich hoffe hier hilfreiche Informationen erlangen zu können. Evtl. reicht mein KnowHow auch schon aus um die ein oder andere Frage zu beantworten.

Wir setzten in unserer Firma 3 ESX Server 3.0.2 mit Virtual Center 2.0.2 ein. Aktuell haben wir 14 VM im Live-Netz im Betrieb. Alle VM´s sind Windows2003 Server. Zu Testzwecken haben wir zur Zeit zusätzlich noch 12 Testserver in einem VLan installiert.

Unsere 3 ESX Server sind als HOST in einem Cluster zusammengefügt, hier ist VMotion und DRS eingerichtet.

Somit werden alle VM und die 3 ESX unterhalb des Clusters in einer "Liste" angezeigt. Aufgrund der vielen VMs ist das sehr unübersichtlich.

Gerne möchte ich dazu hier im Forum folgende Frage stellen:

Wie kann ich unsere VM´s übersichtlicher im VC Client darstellen?

Ich habe bereits auf höchster Ebene einen Ordner "TESTLAN" angelegt, kann jedoch die Test VM nicht dahin verschieben, da ich noch keinen HOST ( ESX Server ) in diesem Ordner habe. Da unsere 3 ESX Server in dem Cluster sind, habe ich etwas bedenken, einen dieser ESX Server als Host dem neuen Ordner zuzuordnen. Aber ohne Host nix VM in diesem Ordner. Was passiert wenn ich den ESX1 als Host diesem Ordner zuordne? Löst sich dann das Cluster auf? Das wäre aus Sicherheitsgründen keine alternative.

Ich möchte einfach nur unser Cluster beibehalten, und die VMs in einem Ordner "LAN" und einem Ordner "TESTLAN" aufteilen.

Vielleicht hat da jemand von Euch ein paar gute Tipps unt Tricks für mich?

Vielen Dank im Vorraus

Gruß
Frank

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1323
Registriert: 08.07.2005, 16:41
Wohnort: bei Trier

Beitragvon angoletti1 » 13.11.2007, 14:01

Hi,

du meinst mit "Ordner" doch nicht die Datacenter oder?
Nutze doch einfach die ResourcePools um das Ganze schöner aufzuteilen.

Grüße
Chris

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 13.11.2007, 15:41

Hi,

Andere Alternative: Nutze nicht die "Hosts&Clusters"-Ansicht, um Deinen VMs eine Struktur zu geben, sondern die "Virtual Machines & Templates"-Ansicht. Das hat den Vorteil, dass Du da auch Templates mit in Deine Struktur einbinden kannst.

Geht bei Bedarf auch beides, Ressource Pools in der einen und Folder in der anderen Ansicht.

Viele Grüße,
Jörg

Member
Beiträge: 2
Registriert: 13.11.2007, 13:20

Beitragvon fkoe » 13.11.2007, 16:26

Hallo Jörg und Chris,

beide Varianten funktionieren gut - bei den Ressource-Pools mußte ich nur ein wenig mit den CPU und RAM Ressourcen tricksen.

Jetzt sieht das so aus, wie wir es gerne haben wollten.

Vielen Dank und Gruß
Frank


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste