Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Androidx86 läd unendlich lang!

VMware auf dem MAC

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 5
Registriert: 17.04.2020, 14:01

Androidx86 läd unendlich lang!

Beitragvon Terro » 22.04.2020, 17:44

Hallo liebes VmWare Forum ,

Habe seit mehreren Tagen meine Android VM die ich mit einer Anleitung aus dem Internet aufgesetzt habe auf einem Fusion Problemlos nutzen können ,
( https://www.vimalin.com/blog/install-an ... re-fusion/ ) nachdem ich jedoch vor paar Tagen die VM starten wollte bemerkte ich dass das starten unendlich lange dauerte manchmal passiert es und behebt sich mit einem Neustart was diesmal jedoch nicht der Fall war die VM kam immer bis zum Ladescreen von Android und ist einfach nicht hochgefahren die VM macht den anschein das sie funktioniert vom Ladescreen komm ich jedoch nicht weg .

Wenn mir eventuell einer von euch helfen könnte , da ich nicht erfahren bin Logs auszulesen und diese Fehler zu beheben wäre ich unfassbar dankbar , da ich auf die VM gerne noch einmal zugreifen müsste um wenigstens die interne Datei abzuspeichern .

logs
vmware.log
(272.65 KiB) 79-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Re: Androidx86 läd unendlich lang!

Beitragvon continuum » 22.04.2020, 18:20

Hallo - versuch mal einen Start nachdem du diese Zeilen aus der vmx-datei entfernt hast :

vmotion.checkpointFBSize = "4194304"
vmotion.checkpointSVGAPrimarySize = "268435456"
mks.enable3d = "TRUE"
svga.graphicsMemoryKB = "1048576"
svga.guestBackedPrimaryAware = "TRUE"

Falls das nicht funktioniert schick bitte noch mal das neue vmware.log

Member
Beiträge: 5
Registriert: 17.04.2020, 14:01

Re: Androidx86 läd unendlich lang!

Beitragvon Terro » 22.04.2020, 20:48

weiterhin das gleiche Problem , obwohl entfernt worden
Logs
vmware.log
(276.97 KiB) 77-mal heruntergeladen


die VM startet soweit Command öffnet sich und ich komme zum "Android" Bildschirm wo es unendlich lange läd jedoch nicht freezed die Farben im Logo bewegen sich ganze Zeit .

King of the Hill
Beiträge: 13079
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: Androidx86 läd unendlich lang!

Beitragvon Dayworker » 22.04.2020, 22:21

Wieder der Start von der Intenso-SSD und die sorgte schon bei der Win7-VM für Probleme. Teste die Intenso-SSD auf Dateisystemfehler und nimm dir ein Testtool wie https://www.heise.de/download/product/h2testw-50539 oder https://www.heise.de/download/product/f3-96504 zur Hilfe, um deren Integrität zu testen. Wenn die Tools bei einem Datenträger meckern, hat dieser irgendein Problem und sollte ausgetauscht werden.

Member
Beiträge: 5
Registriert: 17.04.2020, 14:01

Re: Androidx86 läd unendlich lang!

Beitragvon Terro » 23.04.2020, 19:33

Werde mir auf jeden Fall eine neue zulegen müsste , da ich die 250gb nicht backuppen kann und wenn etwas bei der Durchführung auf Dateisystemfehler bei der SSD passiert ist alles weg gebe es aber eine kurzzeitige Möglichkeit die VM trotz dessen irgendwie noch zu nutzen ?


Zurück zu „Fusion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste