Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

vmware fusion startet nicht mehr

VMware auf dem MAC

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 4
Registriert: 27.12.2013, 19:46

vmware fusion startet nicht mehr

Beitragvon rkurtz » 27.12.2013, 20:23

ich habe ein macbook air mit vmware fusion und windows7.
das lief alles prima, bis die maschine immer voller wurde und vmware deshalb nicht mehr startete. es kam immer die meldung, dass ich dateien löschen muss, damit genug speicher da ist. ich hab das dann auch brav gemacht und hab nun wohl eine systemdatei erwischt.
die meldung lautet nun dass die datei Windows 7.vmdk nicht gefunden wird und der hochlauf bricht deshalb sofort ab.
ich bin kein computerkenner. kann mir da jemand helfen?

vielen Dank
Rainer

King of the Hill
Beiträge: 12258
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 27.12.2013, 20:33

Wenn der Name stimmt so hast du die Virtuelle Festplatte der VM geloescht. Diese enthielt alle Daten der VM.

Spiele ein Backup der Datei zureck.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 4
Registriert: 27.12.2013, 19:46

Beitragvon rkurtz » 27.12.2013, 21:37

das ging ja schnell, vielen dank. ich habe sowas noch nie gemacht. bei mir läuft time machine. macht die solche sicherungen? und wenn ja, wie und was und wohin soll ich etwas kopieren?
vielen dank
rainer

Member
Beiträge: 4
Registriert: 27.12.2013, 19:46

Beitragvon rkurtz » 27.12.2013, 21:52

ach ja, da hab ich noch so eine datei erstellen lassen, vielleicht kann man damit was anfangen.

pardon hat nicht geklappt mit dem attachement. keine ahnung warum.

King of the Hill
Beiträge: 12258
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 27.12.2013, 21:53

Wie man mit TimeMaschine umgeht solltest du in einem Apple Forum fragen oder dir von deinem Applehaendler erklaeren lassen. Hat ja mit VMware Produkten nun weniger zutun und die Frage ob wie einen User hier haben welche seine VMs mit Timemaschine sichert und es dir erklaert wie man Daten zurueckkopiert.

Die Datei soll mit dem Originalnamen an die Original Stelle wieder zurueck kopiert werden. Sprich da wo du sie auch geloescht hat.

Ich gehe mal davon aus das du eine "anwachsende" VMDK beim anlegen der VM definiert hast und diese somit langsam anwaechst ich nachdem wie das Win7 an groesse zulegt. Dann must du natuerlich acht geben das dein OSX genug freien Festplattenspeicher bereit stellt.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 4
Registriert: 27.12.2013, 19:46

Beitragvon rkurtz » 27.12.2013, 21:56

danke jörg, dann geh ich am besten mal zu einem apple laden in würzburg.

ich glaub dieses thema sprengt meine fähigkeiten.
trotzdem danke.

gruss
rainer


Zurück zu „Fusion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast