Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Zend Tools in Ubuntu

VMware auf dem MAC

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 7
Registriert: 25.07.2013, 09:22

Zend Tools in Ubuntu

Beitragvon kerstel » 25.07.2013, 09:29

Hallo,

ich habe in Fusion 5 eine VM mit Ubuntu installiert. Danach habe ich über das Menü die VM Tools geladen und entsprechend der Anleitung (Konsole) installiert:

http://kb.vmware.com/selfservice/micros ... Id=1022525

Da ich keine graphische Oberfläche habe sondern nur die Konsole frage ich mich wie ich nun Dateien mit dem Gastsystem sharen kann. Ich finde keine Anleitung dazu. Hat jemand eine Idee?

Lieben Gruß
Ralf

King of the Hill
Beiträge: 12246
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 25.07.2013, 11:26

Gute Frage, vermutlich läuft das SharedFolders-Feature über den Samba-Server und den könntest du dann auch auf der ba$h beeinflussen.

Member
Beiträge: 7
Registriert: 25.07.2013, 09:22

Beitragvon kerstel » 25.07.2013, 14:23

Die sache ist die, ich wollte das nur als webserver haben, bei dem ich dann mit meiner ide drauf zugreife. muss doch irgendwie einfacher gehn :)

Member
Beiträge: 7
Registriert: 25.07.2013, 09:22

Beitragvon kerstel » 25.07.2013, 16:50

also in erster linie geht es mir darum von mac os auf die vmware ubuntu zuzugreifen. von ubuntu auf mac os geht es ja über /mnt/hgfs

King of the Hill
Beiträge: 12246
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 26.07.2013, 12:05

Wenn ich das richtig mitbekommen habe, kann Mac OS X auch mit NFS-Freigaben umgehen. Es spricht also nichts dagegen unter Ubuntu eine solche Freigabe einzurichten. Sicherheitstechnisch ist das natürlich ein Risiko, da der Webserver bei Ubuntu unter einem anderen Benutzeraccount läuft und auch die Zugriffsrechte aus Sicherheitsgründen anders gesetzt sind.

Member
Beiträge: 277
Registriert: 20.08.2008, 15:59

Beitragvon elgato319 » 26.07.2013, 16:19

Was spricht gegen simples FTP?
(apt-get install pure-ftpd)

Einfach den Webordner rüberziehen und dann zum Schluss wieder per FTP syncen.

Wenn es dein IDE kann sollte auch SFTP direkt funktionieren.


Zurück zu „Fusion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast