Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VMware Fusion Shared-Folder mit erhöhten rechten (root)

VMware auf dem MAC

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 06.04.2013, 16:35

VMware Fusion Shared-Folder mit erhöhten rechten (root)

Beitragvon Cabanossis8 » 06.04.2013, 17:24

Hallo zusammen,

habe nun seit gestern versucht Google zu befragen und hier die Suche benutzt, aber entweder Suche ich nach dem Falschen, oder keiner hatte sowas vor.

Ich versuche gerade von WinXP (Vmware Fusion) auf Mac OSX 10.7 irgendwie mit root rechten zuzugreifen.


Als erstes dachte ich über das SMB Protokoll, dazu konnte ich bisher noch nichts passendes finden.

Dann bin ich auf die Idee gekommen das es evtl. irgendwie möglich seien sollte, über die Funktion "Shared-Folder" in VMWare Fusion mit root rechten auf den MAC zuzugreifen. Da bin ich noch auf keine lösung gestossen.
Jemand vielleicht eine Idee, wie dies umzusetzen ist?

Habe den root Account im MAC aktiviert und die SSH Freigabe im Mac eigeschatlet.
So kann ich gerade eben von Windows mit einem zusätzlichen Programm, welches mir die SSH Verbindung als Laufwerksbuchstaben Mappt, auf Lion zugreifen.
Leider hat diese verbindung eine erhöhte CPU Last zur folge, was eben die gesamte Geschwindigkeit drosselt.

Darum nun die Frage, ob dies Irgendwie über die Shared-Folder Funktion von VMWare Fusion möglich ist.


Viele Grüße
Cabanossis

King of the Hill
Beiträge: 13079
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 06.04.2013, 17:47

Das könnte vielleicht funktionieren, wenn XP selbst mit dem auf dem MAC genutzten Dateisystem klarkommen würde...
Zur selben Zeit mit Root-Rechten an einem laufenden Betriebssystem vorbei auf das Dateisystem zuzugreifen, erscheint mir auch wenig zielführend. Es ist auch etwas völlig anderes, auf die mit geringeren Rechten eingerichtete Netzwerk-Freigabe nachher mit vollen Rechten zuzugreifen.

Member
Beiträge: 2
Registriert: 06.04.2013, 16:35

Beitragvon Cabanossis8 » 06.04.2013, 18:01

Dayworker hat geschrieben:Das könnte vielleicht funktionieren, wenn XP selbst mit dem auf dem MAC genutzten Dateisystem klarkommen würde...
Zur selben Zeit mit Root-Rechten an einem laufenden Betriebssystem vorbei auf das Dateisystem zuzugreifen, erscheint mir auch wenig zielführend. Es ist auch etwas völlig anderes, auf die mit geringeren Rechten eingerichtete Netzwerk-Freigabe nachher mit vollen Rechten zuzugreifen.



Hallo Dayworker,

bezüglich deiner Antwort, habe ich ein wenig nachgedacht. "wenn XP selbst mit dem auf dem MAC genutzten Dateisystem klarkommen würde..."
Damit meinst du bestimmt mit "Add Device" eine existierende HDD einbinden?
Auf die Idee bin ich bisher noch nicht gekommen.
Gibt ja scherlich einige programme, die das HFS+ Format unter Windows einbinden können.

Naja eigentlich würde mir bezüglich der root rechte nur lesezugriff reichten, darum wollte ich dies am liebsten über die Shared-Folder funktion verwirklichen. Denn da kann man ja explizit nur lesezugriff einrichten.

Viele Grüße
Cabanossis


Zurück zu „Fusion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast