Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

VM steht nicht zur Verfügung

VMware auf dem MAC

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 10.01.2013, 10:35

VM steht nicht zur Verfügung

Beitragvon sobo » 10.01.2013, 11:00

Hallo! Ich bin neu hier.

Bis heute hatte ich keine Probleme mit meiner VM.

Als ich diese heute gestartet habe, kam die Meldung "VW steht nicht zur Verfügung. Die Dateien der VM wurden verschoben oder gelöscht."

Ich benutze Mac OS X 10.6.8 und Parallels Desktop 5 für Mac.

Als ich heute den Windows 7 Applications Ordner im Dock anklickte, erschien darauf ein Fragezeichen. Auch im Finder unter Programme: Windows-Programme ist nur ein leerer Alias-Ordner zu sehen.

Ich habe die Dateien weder verschoben noch gelöscht. Ich habe die VM das letzte mal vor ca. zwei Wochen ohne Probleme benutzt. Und jetzt scheint alles weg zu sein.

Kann ich da noch etwas retten? Ich kenne mich so gar nicht aus.

King of the Hill
Beiträge: 12254
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 10.01.2013, 13:45

Parallels Desktop ist nicht VMware Fusion und Ordner verschwinden nicht einfach so. Wir kennen auch weder dein System, noch wissen wir, was in den Wochen seit dem letzten VM-Start alles gemacht wurde.
Es ist aber allgemein nicht ratsam, zwei verschiedene Virtualisierer auf einem Rechner zu verwenden, da diese sich dann meist ziemlich in die Haare bekommen. Davon unbeeinflußt gehen aber keinerlei Gäste verloren. Anders könnte es aussehen, wenn du Fusion durch Parallels oder vis-versa abgelöst hast. Dann kommt es auf die SW an, ob diese den Speicherort der VM(s) geändert hat.

Member
Beiträge: 2
Registriert: 10.01.2013, 10:35

Beitragvon sobo » 10.01.2013, 13:50

Danke für die Antwort. Ich bin wohl einfach falsch hier.


Zurück zu „Fusion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste