Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

USB-to-Serial-Adapter in einer VM und Break-Sequence...

VMware auf dem MAC

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 24
Registriert: 23.09.2010, 09:46

USB-to-Serial-Adapter in einer VM und Break-Sequence...

Beitragvon Furgy » 11.09.2012, 07:59

Hallo zusammen,

Irgendwie stehe ich mit meinem Fachwissen am Ende und hoffe, ihr könnt mir helfen...

Folgende Sitation:
Bei uns in der Firma sollen Macs angeschafft werden. Da wir aber keine OSX-Programme supporten wollen, kommt auf den Mac eine VM mit den Firmenapplikationen, darunter auch SecureCRT und andere Tools zur Installation/Konfiguration von Cisco-Devices (Switches, ASAs, Router, etc.)
Nun habe ich einen USB-to-Serial-Adapter auf dem Mac installiert, und mittels XTerm getestet, das funktioniert auch alles wunderbar, auch die Break-Sequence, welche verwendet wird um in den ROMMON-Mode zu kommen bei Cisco-Devices.
Das Problem nun: Wenn ich den USB-to-Serial-Adapter in der VM anhänge und das ganze machen will, klappt das nicht... Ich habe in VMware Fusion eine Tastenkombination für "Break" definiert, diese funktioniert auch - ein ping -t lässt sich ohne Probleme pausieren, aber wenn ein Cisco-Device an der RS232-Schnittstelle hängt, passiert nichts - das Gerät wechselt nicht in den ROMMON-Mode, wie es sollte...

Meine Frage nun an euch: Hat jemand Erfahrung mit sowas? Kann mir jemand helfen?

Achja, die Hardware:
- MacBook Pro 15 mid. 2012 bzw. MacBook Pro Retina
- Maxxtro USB-to-Serial-Adapter (Model UC-232A)
- Cisco Catalyst 3560 Switch PoE (WS-C3560-12PC-S)

Vielen Dank im voraus.

Zurück zu „Fusion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast