Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Virtuelle Domäne - einen weiteren Client über Ethernet adden

VMware auf dem MAC

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 1
Registriert: 16.03.2012, 19:38

Virtuelle Domäne - einen weiteren Client über Ethernet adden

Beitragvon spartacus1979at » 16.03.2012, 19:48

Hallo Leute,

freut mich hier an Board zu sein! ;-)

Ich habe folgendes Problem:

Habe 3 VM's - einen Domänencontroller Windows Server 2008, einen weiteren Windows Server 2008 R2 und einen Client mit Windows Ultimate.. Der Server und der Client sind in der Domäne - Netzwerk ist in der VM auf NAT gestellt, das Netzwerk unter den 3 VM's funktioniert einwandfrei..
Jetzt möchte ich einen weiteren Client mit Windows 7 - diesmal eine externe physikalische Maschine - über den Ethernet-Anschluss meines Macbook Pro (Late 2008) hinzufügen.. ich bekomm das ding einfach nicht ins netzwerk..
hab versucht eine weitere netzwerkkarte dem DC hinzuzufügen, Bridged auf ETHERNET, workt nicht! hab die ethernetschnittstelle am Mac auch bearbeitet, sprich neue IP vergeben, keine Chance..

alle VM's gebridget, auch kein erfolg!

hat von euch jemand einen tipp?? danke!

PS: ich fahre von meiner externen maschine auf einen d-link gigabit switch, macbook das selbe spielchen.. gecrosstes kabel auch schon versucht, keine chance!

Thanks!

LG

Ich verwende: Macbook Pro Late 2008, VMware Fusion 4.0

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14746
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 16.03.2012, 21:35

mit allen VMs gebridged sollte es aber gehen


Zurück zu „Fusion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast