Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

4GB Arbeitsspeicher komplett zu!!!!

VMware auf dem MAC

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 9
Registriert: 02.01.2011, 12:00

4GB Arbeitsspeicher komplett zu!!!!

Beitragvon Sascha2011 » 02.01.2011, 12:03

Hallo

Also wenn ich unter MAC OS X die Fusion laufen lasse,und er XP startet ist der komplette Arbeitsspeicher 4 GB zu.
Frei zeit er nur noch ca. 30-60 MB an und das System hängt.

Bitte um eine Lösung.

King of the Hill
Beiträge: 12255
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 02.01.2011, 12:28

Wieviel GB an Speicher ist denn dem XP konfiguriert worden?

Gruss
Joerg

King of the Hill
Beiträge: 13076
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 02.01.2011, 13:20

Ich tippe mal auf 3.6GByte...

Member
Beiträge: 9
Registriert: 02.01.2011, 12:00

Beitragvon Sascha2011 » 02.01.2011, 17:08

Ja natürlich 3 GB angegeben.
Laut System 2,53GB
Aber wenn ich unter MAc die Aktivitätsanzeige ansehe kann ich sehen das ca. 2.5 GB reserviert und ca. 50 MB noch frei sind.
Der Arbeitsspeicher ist sobald voll wenn die VMWare anfängt den Snaphot z.B zu laden.

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 02.01.2011, 17:31

Ja welch Wunder :)

Sorry, aber das macht doch keinen Sinn. Gib dem Gast maximal 2 GB. Der Host braucht auch Luft zum Atmen.

King of the Hill
Beiträge: 13076
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 02.01.2011, 17:35

Und du brauchst 3GB im Gast weshalb? Hast du es mal mit nur 2GB Gast-RAM probieren?
Wieviel freien RAM zeigt dir MAC OS X eigentlich ohne Fusion an :?:
Ich geh mal davon aus, daß auch Apple dort nicht hexen kann und 1 oder 2 GByte an Systemspeicher für sämtliche HW (PCI/PCIe-Adressbereich) zurückhält. Damit würden wie bei Windows in der 32bit-Version erstmal nur 2 oder 3 GByte zur Verfügung stehen und davon müssen dann die Anforderungen von Host & Gast befriedet werden, wobei das Host-OS immer Vorrang hat.

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 02.01.2011, 19:09

Hi,
mach doch einfach mal eine Rechung auf

4 GB hat deine System
-3 GB für die VM
- x GB die dein MAC OS benötigt

Wieviel Speicher bleibt da noch übrig??

Gruß Peter

Member
Beiträge: 9
Registriert: 02.01.2011, 12:00

Beitragvon Sascha2011 » 02.01.2011, 19:16

Also wenn ich die Aktivitätsanzeige unter MAC öffne zeigt er mir an:
Frei:2,73 GB
Genutz 1.26
Reserviert: 431MB
Aktiv: 788MB

Es halt so,wenn ich den Snapshot in der VmWare öffne dann nimmt der sich den ganzen Arbeitsspeicher der immoment noch frei ist und geht somit auf ca. 50MB rst.

Was muss ich nun in der VMware ändern?
Verliere ich dadurch den Snaphot?

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 02.01.2011, 19:18

Hi,
der VM einfach weniger RAM geben! Das ganze hat nichts mit Snapshots zu tun!

King of the Hill
Beiträge: 12255
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 02.01.2011, 19:34

PeterDA hat geschrieben:Hi,
der VM einfach weniger RAM geben! Das ganze hat nichts mit Snapshots zu tun!


Nicht ganz denn bei einem Revert to Snapshot hat man auch den Stand der alten VMX wieder.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 9
Registriert: 02.01.2011, 12:00

Beitragvon Sascha2011 » 02.01.2011, 19:44

Also heisst es dass man den Snapshpt verliert wenn man die Daten zurückstellt?

Es muss doch noch einen anderen Weg geben

King of the Hill
Beiträge: 12255
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 02.01.2011, 19:50

Sascha2011 hat geschrieben:Also heisst es dass man den Snapshpt verliert wenn man die Daten zurückstellt?


Nein heist es nicht. Es wurde ueber die Konfiguration der VM und nicht ueber die Daten in der VM geredet.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 02.01.2011, 21:51

Hi

Also heisst es dass man den Snapshpt verliert wenn man die Daten zurückstellt?


Ich frage mich gerade was du damit meinst!?!?

Wie willst du Daten zurückstellen? Du gehst auf einen Snapshot zurück, was bedeutet, dass du alle Daten & Einstellungen zum zeitpunkt des Snapshot wieder hast. Alle Daten und Einstellungen die du nach dem Snapshot gemacht hast sind dann allerdings weg. Aber genau das ist ja Sinn eines Snapshots.

Gruß Peter

King of the Hill
Beiträge: 13076
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 02.01.2011, 22:24

Da ein Snapshot kein Backup sondern nur das Mittel, um einen Backup der VM erstellen zu können, darstellt, sind VMs mit dauerhaft mitlaufenden Snapshot keine Lösung.
Dazu kommen weitere Einschränkungen beim Erweitern der v.Disk.

Member
Beiträge: 9
Registriert: 02.01.2011, 12:00

Beitragvon Sascha2011 » 03.01.2011, 07:06

Also soll ich der VMware nun weniger Ram als die 2,53 GB Geben oder was empfiehlt ihr mir?

Member
Beiträge: 9
Registriert: 02.01.2011, 12:00

Beitragvon Sascha2011 » 03.01.2011, 07:06

Also soll ich der VMware nun weniger Ram als die 2,53 GB Geben oder was empfiehlt ihr mir?

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 03.01.2011, 07:19

Ja genau das ist unser Tip für dich!

Gruß Peter

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Re: 4GB Arbeitsspeicher komplett zu!!!!

Beitragvon continuum » 03.01.2011, 14:14

Sascha2011 hat geschrieben:Hallo

Also wenn ich unter MAC OS X die Fusion laufen lasse,und er XP startet ist der komplette Arbeitsspeicher 4 GB zu.


Das ist ein bekanntes problem bei manchen Fusion-versionen - ich wuerde vorschlagen du liest das im VMTN nach - du bist nicht alleine damit

Member
Beiträge: 9
Registriert: 02.01.2011, 12:00

Beitragvon Sascha2011 » 03.01.2011, 20:35

Also was heisst VMTN und wo finde ich dies hier?

Member
Beiträge: 9
Registriert: 02.01.2011, 12:00

Beitragvon Sascha2011 » 03.01.2011, 20:59

Also er zeigt mir an das die VMWAre VMX 3GB groß sei unten den MAC Aktivierungsanzeige.

Wenn ich den Arbeitsspeicher runtersätze und Speichern drücke nimmt er den neuen Arbeitsspeicher nicht an sondern wieder den davorrigen speicher.

Welche VMware Fusion läuft denn ohne Probleme auf dem MAC.

Habe die Fusion 3.1.0 drauf

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 03.01.2011, 21:01

Vorsicht - die sprechen da alle auslaendisch

http://communities.vmware.com/community ... iscussions

Member
Beiträge: 9
Registriert: 02.01.2011, 12:00

Beitragvon Sascha2011 » 05.01.2011, 17:51

VMWare Snaphot auf Desktop Parallels laufen lassen?


bitte umformulieren - was meinst du genau ???


Zurück zu „Fusion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast