Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

vmware alternative zu parallels bei MS Excel problem ?

VMware auf dem MAC

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2010, 20:59

vmware alternative zu parallels bei MS Excel problem ?

Beitragvon Rupert » 15.04.2010, 21:17

Hallo,
habe mich gerade so in der MAC Welt mit Parallels zurechtgefunden
und habe folgendes Problem unter Win Xp: Excel Makro Programme
funktionieren nicht. Hier finde ich keine Lösung und bin auf
VMware Fusion gestoßen - kann mir jemand weiterhelfen bzw.
ein Programm testen ? Benötige dies beruflich.
Dankeschön und Gruß Rupert

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 15.04.2010, 22:00

Excel-Makros funktionieren nicht? In einer virtuellen XP-Maschine? Ehrlich gesagt wirds dann unter VMware Fusion nicht anders sein ... Bist du dir sicher, daß nicht deine XP-VM irgendwas hat?

Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2010, 20:59

Beitragvon Rupert » 15.04.2010, 22:15

wenn ich die Datei per mail / USB Stick auf einem Windows Rechner übertrage und
dann unter Excel starte, funktioniert die Datei problemlos. Beim Start unter Excel in
der MAC Umgebung unter Parallels leider nicht.

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 15.04.2010, 23:06

Wie ich bereits sagte: Dein virtuelles XP mitsamt deinem dort befindlichen Office hat irgend was "an ne Klatsche" ... Mach doch mal eine neue VM im Parallels, die nur XP mitsamt aller Updates und dem Office, ebenfalls mit allen Updates, beinhaltet. DANN versuchs dort nochmal ...

Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2010, 20:59

Beitragvon Rupert » 16.04.2010, 07:01

Dankes für ein Feedback.
Hat jemand für mich die Möglichkeit die Datei (sende ich gerne zu)
auf Funktion unter der beschriebenen Umgebung zu testen ?
Wäre mir eine große Hilfe, da ich vmware noch nicht besitze.
Dankeschön für Eure Unterstützung.

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 16.04.2010, 09:31

Auf welcher Excel-Version ist das denn gebastelt worden?

Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2010, 20:59

Beitragvon Rupert » 16.04.2010, 09:48

die Erstellungsversion kann ich nicht nennen, da es das Programm eines
externen Anbieters ist, der es uns seit Jahren mit einem jährlichen Update zur
Verfügung stellt. Auf meinem Mac habe ich die Versionen Excel 2000, 2003 und
2007 installiert. Auf allen Versionen erfolgt bei Aufruf des Programms folgender
Fehler: "Microsoft Excel - es ein Fehler aufgetreten. Die Anwendung wird geschlossen"

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 16.04.2010, 14:25

Auf deinem Mac?! Per Darwine? Oder meinst du innerhalb der XP-VM? Und dann ist die Frage: Wie können denn die verschiedenen Versionen von Office nebenher laufen? Citrix XenApp? ThinApp von VMware? Symantecs SWV?

Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2010, 20:59

Beitragvon Rupert » 16.04.2010, 14:32

Auf deinem Mac?! -> auf meinem Apple Macbook
Darwine? -> sorry verstehe ich nicht
Oder meinst du innerhalb der XP-VM? -> innerhalb Parallels habe
ich WIn XP installiert und danach->
Und dann ist die Frage: Wie können denn die verschiedenen Versionen von Office nebenher laufen? -> habe es einfach nur jeweils Excel installiert und beim
Aufruf startet die jeweilige Excel version.
Citrix XenApp? -> sorry verstehe ich nicht
ThinApp von VMware? -> sorry verstehe ich nicht
Symantecs SWV? -> sorry verstehe ich nicht
sorry verstehe ich nicht -> bin nur ein "kleiner" PC Anwender der in der
Windows Welt seine Helfer hat aber leider nicht in der Apple Welt.

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 16.04.2010, 14:49

Welche Excel-Version verwendest du denn aktuell? Sieht man doch am Splashscreen beim Öffnen von Excel ...

Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2010, 20:59

Beitragvon Rupert » 18.04.2010, 17:37

derzeit habe ich folgende Excel Versionen installiert:
Excel 2000
Excel 2003
Excel 2007
und diese starten auch jeweils beim Aufruf
mit derem individuellem "Splashscreen"

Gerne versende ich die Exceldatei per mail um
diese bei jemandem mit vmware zu testen !

Bin für jeden Versuch dankbar......

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 18.04.2010, 18:28

Versuchst duvielleicht Office dateien auf einem vmware-shared-folder zu speichern ?

Das geht meistens nicht.
Stattdessen ist normales Filesharing angesagt

Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2010, 20:59

Beitragvon Rupert » 18.04.2010, 20:12

Hallo Ulli,
es ist eine Datei mit dem Zusatz *.xls
und das Problem tritt beim Starten auf.
Egal ob ich das Programm von einem USB Stick
vom Desktop, bzw. einem Unterverzeichnis
starte. Danach kommt in meiner normalen
Windowsumgebung der Hinweis das das
Programm Makros enthält und dem Hinweis daß diese
Viren enthalten können. Wiederum danach kann ich
in der Windowsumgebung auswählen ob ich
Makros aktivieren möchte - danach startet das Programm
Markos deaktiveren möchte- danach kommt eine leere Maske unter excel
Weitere Informationen - geht in die Excel hilfe.
Ich denke nicht, daß es mit der Speicherung zu tun hat.
Gruß Rupert

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 19.04.2010, 03:06

Ich bleibe dabei, daß dein virtuelles XP nen Knacks hat. Mach mal ne neue XP-VM mit deinem Parallels Desktop ...

Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2010, 20:59

Beitragvon Rupert » 19.04.2010, 07:47

beim googeln im Netz habe ich mitbekommen, daß die Makros in Excel nicht
unter dem Mac laufen. Weiß nur nicht, ob es nur unter Parallels nicht läuft
oder auch unter anderen virtuellen Machinen ebenso nicht ?
Kann ich VM Fusion parallel mit "Parallels" betreiben um darüber den Test
zu machen ?

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 19.04.2010, 12:39

Damit ist mit höchster Wahrscheinlichkeit das "Microsoft Office for Mac" gemeint, nicht die Windows-Version ...

Mal unter uns: Was ist so schwer daran, ne neue VM mit nem sauberen XP und nem ebenso sauberen Office zu erstellen? Hier weiter rumrätseln bringt nix, wenn die Gründe nicht eingegrenzt werden können ...

Und ja, VMware Fusion und Parallels Desktop stören sich nicht gegenseitig ...

Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2010, 20:59

Beitragvon Rupert » 20.04.2010, 09:18

Hallo Ulli,
wie oben bereits geschrieben, arbeite ich unter Parallels mit Windows Xp und
den Windows Versionen von Excel.

es wird sicher nicht so schwer sein VM Fusion zu installieren und es zu testen.
Muß es aber zuerst kaufen - und dies wollte ich vermeiden.
Denke, daß ich dies die nächsten Tage in Angriff nehme und Xp und Excel
drauf installiere.

Läuft VMware Fusion wie Parallels - parallel, oder muß ich beim hochfahren
entscheiden welches System ich wähle ?
Dankeschön nochmals
Gruß Rupert

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 20.04.2010, 10:42

Fusion kann man 30 Tage testen: https://www.vmware.com/de/tryvmware/?p= ... usion&lp=1

Aber irgendwie ignorierst du ja scheinbar meine Infos und Ideen ... ;)

Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2010, 20:59

Beitragvon Rupert » 20.04.2010, 14:23

danke für den Hinweis - Die Testinstallation werde ich die
nächsten Tage mit meinem PC Spezi machen und
dann wieder berichten.

"Aber irgendwie ignorierst du ja scheinbar meine Infos und Ideen ... "
-> sorry aber nicht mit Absicht - bin einfach zu 95 % nur PC Anwender
und habe mit vm und Umgebungen sonst nichts am Hut.

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 20.04.2010, 14:55

Gut, dann mal das Wichtigste nochmal in einem: Erstell eine neue saubere virtuelle XP-Maschine mitsamt allen offiziellen Updates. Dann installierst du dir auf dieser VM noch Office (kann ruhig 2007 sein) und bringst die auch auf den neuesten Stand. All dies bitte mit Parallels Desktop for Mac.
Auf dieser dann wohl sauberen VM versuchst du es dann mal mit deiner Excel-Datei.
Die Virtualisierer greifen nämlich nicht in den sogenannten User-Kontext ein, sprich: Wenn ein Programm nicht systemnah ist (Treiber, Anti-Viren-Kram, Virtualisierer) sondern einfach nur der Anwendung dient (Office-Programme, Browser, Musik-Apps wie WMP), dann ist es egal, ob es nun auf echter Hardware läuft oder nur auf virtueller.

Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2010, 20:59

Beitragvon Rupert » 20.04.2010, 14:57

Merci - werde ich so meinem EDV Spezi geben und
umsetzen und dann natürlich berichten......

Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2010, 20:59

Beitragvon Rupert » 03.05.2010, 08:54

nachdem ich gestern Parallels Desktop 5 deinstalliert habe
und Deinem Rat gefolgt bin und vmware fusion installiert habe
funktionert es.
Habe WinXP und Win7 installiert und unter beiden Umgebungen
läuft es reibungslos.
Vielen Dank nochmals für Deine Mühen
Gruß Rupert

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 03.05.2010, 11:14

Das freut mich zu hören ... ;)


Zurück zu „Fusion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast