Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Fusion 2.0 VMs umziehen von 4Kern auf 8Kern macpro

VMware auf dem MAC

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 1
Registriert: 19.11.2009, 09:13

Fusion 2.0 VMs umziehen von 4Kern auf 8Kern macpro

Beitragvon tac_ » 19.11.2009, 09:39

hallo liebe VMer,

ich habe einen 4 kern macpro und habe dort meine vms installiert. laufen auch alle super.

dann habe ich meinen 8 kern bekommen, cpu board umgesteckt und leopard und alles andere läuft ohne probleme. bis auf die vms. die sind alle tot. nun wieder 4 kern board rein und gut. nun will ich die vms aber "umziehen"...

also legte ich ne neue vm an mit bestehender festplatte nachdem ich vm deinstalliert und wieder installiert hatte.... gleicher fehler!

ich denke ja mal das es wohl ein windows problem ist (haben keine anderen os getestet) da diecpu zugriffe ja nativ geschehen und ein doppelprozessorsystem wohl anders angesprochen werden muss?!

wie aber konvertieren??

besten dank für tipps

Member
Beiträge: 356
Registriert: 16.05.2007, 11:48
Wohnort: Rosenheim / Obb.

Beitragvon Nukite2007 » 19.11.2009, 09:57

Hallo,

ich arbeite zwar nicht mit Fusion aber kann es an der max. Unterstützung liegen, die Fusion 2 hat?

habe dazu folgendes gefunden:

Number of vCPU: 4, though some guests may not be able to make use of all vCPUs
RAM: 16 GB total; 8 GB per virtual machine
SCSI: 60 devices
IDE: 4 devices
Floppy: 2
Network: 10
Serial ports: 4 (determined experimentally, may be inaccurate)
Parallel ports: 3 (determined experimentally, may be inaccurate)
USB: I don't know of a limit and don't have things to test with
PCI card: One is dedicated to graphics, another for sound if you have it. 31 PCI-to-PCI bridges - not sure how you use them, but it's a lot.

Grüße
Peter


Zurück zu „Fusion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast