Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VMware hängt sich auf...

VMware auf dem MAC

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 17.08.2009, 20:17

VMware hängt sich auf...

Beitragvon bogix » 17.08.2009, 20:38

Hallo...
Mir ist mein Mac letztens hängen geblieben und ich sah keine andere Möglichkeit als ihn einfach durch Stecker ziehen auszuschalten. Nun wenn ich VMware starte möchte er dass ich STRG+ALT+ENTF drücke was auch kein Problem darstellt. Nachdem ich dieses Kommando eingegeben habe werde ich nach einem Augenblick erneut aufgefordert diese zu drücken und es entsteht ein Endloser Kreislauf...

was könnte man dort machen???

Falls es keine andere Möglichkeit gibt als das Programm neu zu installieren würde ich gern wissen ob eine Möglichkeit besteht auf die Dateien die auf dem Windows Betriebssystem gespeichert sind zu kopieren??

mfg bogix

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 18.08.2009, 01:06

STRG+ALT+ENTF


sprichst du von einer Windows-VM ?

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 18.08.2009, 14:46

Wenn das Problem innerhalb der VM ist, dann drück doch mal stattdessen STRG+ALT+Einfg ... wenn du den Fokus in der VM hast ...

Member
Beiträge: 2
Registriert: 17.08.2009, 20:17

Beitragvon bogix » 18.08.2009, 22:35

STRG+ALT+EINFG funktioniert nicht...

jemand noch eine andere Idee??

Immer wenn ich das Programm beende speichert VM mir den aktuellen Zustand, d.h. der Moment indem der Fehler auftritt wird beim nächsten Start des Programms geladen. Kann man Windows in diesem Fall wieder ganz von vorne starten lassen???

Falls keiner eine Idee hat würde ich gern wissen ob man auf die Dateien die im Windows gespeichert sind zugreifen kann???

mfg bogix

Member
Beiträge: 3
Registriert: 17.10.2009, 17:27

Beitragvon pbohemien » 13.11.2009, 20:21

Ein ähnliches Problem hatte ich auch: Beim Herunterfahren hat sich die virtuelle Maschine (XP) aufgehängt. Und ich sah keine Möglichkeit, die VM aus diesem Zustand zu befreien. Denn bei jedem Anhalten und Fortsetzen ändert sich nichts am Hänger der VM.
Die Lösung: In der Menüleiste von VMWare Fusion unter Virtuelle Maschine gibt es die Auswahl: Anhalten, Neustarten, Herunterfahren. Wenn man die Alt-Taste drückt, erscheint neben den Menübefehlen jeweils das Wort "erzwingen", also Anhalten erzwingen, Neustarten erzwingen, Herunterfahren erzwingen. Damit veranlasst man sozusagen einen Reset bzw. das Drücken des Ausschalt-Knopfes. Die VM bootet danach ganz normal.

Hoffe das hilft.

Gruß, Peter


Zurück zu „Fusion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast