Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Host: WinXP Gast: MAC OS X

VMware auf dem MAC

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 25.08.2007, 00:31

Kannst du dich per ssh oder ueber remoteX einloggen und die Maus und Keyboard deinstallieren ?

Poste mal die vmx-file

Member
Beiträge: 14
Registriert: 24.08.2007, 23:07

Beitragvon Moskiller » 25.08.2007, 01:04

config.version = "8"
virtualHW.version = "6"
scsi0.present = "TRUE"
memsize = "1024"
scsi0:0.present = "FALSE"
scsi0:0.fileName = "Windows NT.vmdk"
ide1:0.present = "TRUE"
ide1:0.fileName = "G:"
ide1:0.deviceType = "cdrom-raw"
floppy0.autodetect = "TRUE"
ethernet0.present = "FALSE"
ethernet0.wakeOnPcktRcv = "FALSE"
sound.present = "TRUE"
sound.fileName = "-1"
sound.autodetect = "TRUE"
svga.autodetect = "TRUE"
pciBridge0.present = "TRUE"
mks.keyboardFilter = "allow"
displayName = "Mac OS"
guestOS = "winnt"
nvram = "Windows NT.nvram"
deploymentPlatform = "windows"
virtualHW.productCompatibility = "hosted"
tools.upgrade.policy = "upgradeAtPowerCycle"

floppy0.startConnected = "FALSE"
floppy0.fileName = "A:"
usb.present = "TRUE"
usb.generic.allowHID = "TRUE"
ehci.present = "TRUE"

isolation.tools.hgfs.disable = "FALSE"

ethernet0.addressType = "generated"
uuid.location = "56 4d 4b 3d b8 0f 90 42-a0 65 ae 46 33 8f 0c 4d"
uuid.bios = "56 4d 4b 3d b8 0f 90 42-a0 65 ae 46 33 8f 0c 4d"
scsi0:0.redo = ""
pciBridge0.pciSlotNumber = "17"
scsi0.pciSlotNumber = "16"
ethernet0.pciSlotNumber = "-1"
sound.pciSlotNumber = "33"
ehci.pciSlotNumber = "34"
ethernet0.generatedAddress = "00:0c:29:8f:0c:4d"
ethernet0.generatedAddressOffset = "0"

extendedConfigFile = "Windows NT.vmxf"

ide0:0.present = "TRUE"
ide0:0.fileName = "Apple Mac OS-000001.vmdk"

ide0:0.redo = ""
tools.remindInstall = "TRUE"

ethernet1.present = "FALSE"
ethernet1.connectionType = "custom"
ethernet1.vnet = "VMNet8"
ethernet1.wakeOnPcktRcv = "FALSE"
sharedFolder.option = "alwaysEnabled"
sharedFolder0.present = "TRUE"
sharedFolder0.enabled = "TRUE"
sharedFolder0.readAccess = "TRUE"
sharedFolder0.writeAccess = "TRUE"
sharedFolder0.hostPath = "D:\"
sharedFolder0.guestName = "Windows"
sharedFolder0.expiration = "never"
sharedFolder.maxNum = "1"

ethernet1.addressType = "generated"
ethernet1.pciSlotNumber = "-1"
ethernet1.generatedAddress = "00:0c:29:8f:0c:57"
ethernet1.generatedAddressOffset = "10"

numvcpus = "1"
floppy0.present = "FALSE"

ide1:0.startConnected = "TRUE"

checkpoint.vmState = ""

isolation.tools.dnd.disable = "FALSE"
isolation.tools.copy.disable = "FALSE"
isolation.tools.paste.disable = "FALSE"

ide1:0.autodetect = "FALSE"
svga.maxWidth = "1280"
svga.maxHeight = "800"
svga.vramSize = "4096000"
monitor = "debug"
monitor_control.log_vmsample = "TRUE"

serial0.present = "FALSE"
serial0.autodetect = "TRUE"

serial0.yieldOnMsrRead = "TRUE"

usb.autoConnect.device0 = "path:1/3/0 autoclean:1"

priority.grabbed = "normal"



wie meinst Du das mit ssh oder remoteX ? weiß jetzt grad net was du meinst !?

Member
Beiträge: 14
Registriert: 24.08.2007, 23:07

Beitragvon Moskiller » 25.08.2007, 01:17

Sobald Mac OS X 10.4.5 geladen ist, erscheint ein Fenster... zitiere:

System extension cannot be used.

The System extension "/system/Libary/Extensions/ApplePS2Controller.kext" was installed improperly and cannot be used. Please try reinstalling it, oder contact the Product's vendor for an update.

Die Aussage ist noch dümmer als bei Microsoft "No Keyboard was found - press F1 to resume"
Da kann ich wenigstens ne Tastatur noch mal neu anschließen und F1 drücken, hier geht ja garnix :-(

Ich find das so schade... dabei ist Apple eigentlich so ein geiles System !!
Aber ohne das nötige Kleingeld kann man sich diese Spielerei leider nicht gönnen, so muss man sich halt andersweitig aushelfen :-)

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 25.08.2007, 01:42

Ich gucke gerade ein paar Eintraege nach - derweil schon mal
guestOS - winnt ???

wieso das ?

Member
Beiträge: 14
Registriert: 24.08.2007, 23:07

Beitragvon Moskiller » 25.08.2007, 01:46

Bin nach dem How to do vor gegangen.

Bei meinem Core²Duo T7100 macht VMWare mit "Other - FreeBSD" Probleme, auch wenn ich nur einen CPU einstelle

Was sollte ich sonst einstellen ?

mit "Other - FreeBSD" od. "Other - Other" bekomm ich immer einen "Kernel Stack Error"

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 25.08.2007, 01:49

und was ist mit "darwin"
das waer das erste was ich probieren wuerde

wieso willst du 2 cpus ?
es gibt nur ganz wenige Ausnahmen - bei denen eine VM mit 2 CPUs wirklich schneller laeuft als eine mit nur einer CPU.
Meistens sind VMs mit einer CPU deutlich schneller und stabiler ...

Member
Beiträge: 14
Registriert: 24.08.2007, 23:07

Beitragvon Moskiller » 25.08.2007, 01:53

Ja, ich hab ja auch kein Problem, vm mit nur einem CPU laufen zu lassen...

Aber ich hab Darwin garnicht in meiner Liste...

Gibt es für VM etwa eine Darwin Emu als ADD-ON ?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 25.08.2007, 01:54

hast du diese beiden mal ausprobiert ?

monitor_control.disable_checkcodeexpire = "true"
monitor_control.disable_checkcode = "true"

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 25.08.2007, 01:55

Gibt es für VM etwa eine Darwin Emu als ADD-ON ?


? - wovon sprichst du - was fuer eine Liste ?

Member
Beiträge: 14
Registriert: 24.08.2007, 23:07

Beitragvon Moskiller » 25.08.2007, 02:00

Darf ich fragen, was Monitor mit meiner maus und tastatur zutun hat ?

Naja, du hast doch eben erwähnt, das ich Darwin auswählen sollte, aber das hab ich nicht in der Liste... Deswegen die Frage, ob ich Darwin in VM integrieren kann, so wie Linux, FreeBSD, Windows etc

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 25.08.2007, 02:04

VMware konfiguriert der Fortgeschrittene nicht per GUI sondern von Hand.

Guck mal hier auf meiner Seite
http://sanbarrow.com/vmx/vmx-guestos.html

die monitor_control Eintaege haben nichts mit dem Bildschirm (Monitor) zu tun - sondern greifen tief ins Getriebe der VM ein - die beiden Eintraege habe ich bei mir auf der Seite als

"required for Mac OS tiger" vermerkt - deswegen koennten sie fuer dich nuetzlich sein.

Siehe > vmx > advanced settings > monitor_control

Member
Beiträge: 14
Registriert: 24.08.2007, 23:07

Beitragvon Moskiller » 25.08.2007, 02:09

Sorry, meine Fragerei... ich hab selber erst damit angefangen.

Aber ich werds mir morgen mal in Ruhe zu gemüte führen, bin jetzt zu müde und werd mich in die Heia begeben... Werd morgen meinen Status posten, wies aussieht. Aber schonmal vielen Dank für die Hilfe
Gute N8

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 25.08.2007, 02:11

Ja denn ...

habe mal schnell in das howto rein geguckt - buuuuuuuuuuuu
Vergiss es - bullshit !

Member
Beiträge: 14
Registriert: 24.08.2007, 23:07

Beitragvon Moskiller » 25.08.2007, 02:14

ja, gibts denn ein besseres ??

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 25.08.2007, 02:17

ich weiss jemand der eins am laufen hat - da kann ich dir jedenfalls schon mal ne gute vmx besorgen

Member
Beiträge: 14
Registriert: 24.08.2007, 23:07

Beitragvon Moskiller » 25.08.2007, 02:26

Siehe > vmx > advanced settings > monitor_control[/quote]


wo stell ich das denn ein ?? das find ich nirgends, oder ist das die vmx von meinem Mac OS X ??

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 25.08.2007, 02:38

:?:

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 25.08.2007, 13:13

http://pcwiz.50webs.com/windows/vmwareosx86.htm

bis auf die guestOS0einstellung ganz brauchbar

Member
Beiträge: 14
Registriert: 24.08.2007, 23:07

Beitragvon Moskiller » 27.08.2007, 17:10

Also ich bin jetzt mal hergangen und hab mir die VMWare Server gezogen und bin dann nach Anleitung deines How-to-do vorgegangen... Aber das Mac-Setup startet bei mir nur, wenn ich Windows NT einstelle, mit "Other-Darwin" "Other-Other" od. "Linux-Other Linux" bootet das Sytem kurz nach dem grauen Apple-Screen immer neu.

Ich hab Deine Notes mit "Monitor" auch in meine *.vmx eingetragen, aber ohne Erfolg !!

Falls das noch wichtig ist, ich hab das Maxxus Uni Image 10.4.5 !

Ich wunder mich halt, weil ich es tatsächlich nur auf der Basis von Windows - Windows NT zum Installieren bringe, sobald die EInrichtung kommt... versagt die Maus-Funktion und sobald ich im Mac OS drin bin ist auch die Tastatur ohne Funktion !?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 27.08.2007, 17:15

Hast du
guestOs = "darwin"

oder guestOS = "other-darwin"

genommen - 2te Version ist Unsinn.

Wieso nimmst du VMserver ?

Member
Beiträge: 14
Registriert: 24.08.2007, 23:07

Beitragvon Moskiller » 27.08.2007, 17:24

Natürlich nur darwin...

jetzt mal ne ganz dumme frage... muss ich bei VMWare irgendwas noch zusätzlich installieren oder konfigurieren damit das mit Darwin funktioniert ?

Wenn ich Darwin eintrage, kommt auch im VMWare selber "Darwin (unsupportet)"

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 27.08.2007, 17:35

Wenn ich Darwin eintrage, kommt auch im VMWare selber "Darwin (unsupportet)"


drueck dich mal etwas klarer aus - ich versteh dich nicht ???

Member
Beiträge: 14
Registriert: 24.08.2007, 23:07

Beitragvon Moskiller » 27.08.2007, 17:45

Also, wenn ich in meiner *.vmx Datei bei "GuestOS = Darwin" eintrage, abspeicher und dann wieder ins VWWare gehe um zu starten... steht ja oben ne Zusammenfassungen:

Mac OS

State: Powered off
Guest OS : Darwin (unsupported)
Configuration File: C:\......\Other.vmx
Version: Current Virtual Maschine for VMware Server 1.0.3

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 27.08.2007, 18:56

Ja und - was hattest du denn erwartet ?
Navch gaengiger Auffassung ist es illegal Mac OS x als VM laufen zu lassen - also steht da auch nichts anderes.
Ausserdem wurde diese Einstellung wahrscheinlich wirklich fuer Darwin entwickelt - fuer Mac OS X sollte sie aber auch gehen da das auf einem aehnlichen Kernel beruht.

Anyway - die beste Einstellung ist immer die - die fuer dich funktioniert

Member
Beiträge: 14
Registriert: 24.08.2007, 23:07

Beitragvon Moskiller » 27.08.2007, 19:40

Ja, das behebt aber trotzdem nicht mein Problem, das Tastatur und Maus in Mac OS nicht angesprochen werden !


Zurück zu „Fusion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast