Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Drucker unter VMWare einrichten?

VMware auf dem MAC

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 42
Registriert: 12.04.2008, 17:11

Drucker unter VMWare einrichten?

Beitragvon albert koenig » 05.05.2008, 15:57

Konfiguration: XP Host, Ubuntu Guest

Würde gern einfach unter dem guest drucken. Wenn ich jedoch auf Standarddrucker klicke, erhalte ich die Meldung "The cups scheduler is not running. Jetzt habe ich die cupsys neu gestartet und erhalte das gleiche Ergebnis.
Muß ich vielleicht an der vmx etwas ändern und was? Mein Drucker(CanonS520) hängt an einem Parallelport. Sicherheitshalber hier die vmx:
config.version = "8"
virtualHW.version = "6"
scsi0.present = "TRUE"
scsi0.virtualDev = "lsilogic"
memsize = "1060"
scsi0:0.present = "TRUE"
scsi0:0.fileName = "Ubuntu.vmdk"
ide1:0.present = "TRUE"
ide1:0.fileName = "D:"
ide1:0.deviceType = "cdrom-raw"
floppy0.autodetect = "TRUE"
ethernet0.present = "TRUE"
ethernet0.connectionType = "nat"
ethernet0.wakeOnPcktRcv = "FALSE"
usb.present = "TRUE"
ehci.present = "TRUE"
sound.present = "TRUE"
sound.fileName = "-1"
sound.autodetect = "TRUE"
svga.autodetect = "TRUE"
pciBridge0.present = "TRUE"
mks.keyboardFilter = "allow"
displayName = "Ubuntu"
guestOS = "ubuntu"
nvram = "Ubuntu.nvram"
deploymentPlatform = "windows"
virtualHW.productCompatibility = "hosted"
tools.upgrade.policy = "useGlobal"

ide1:0.autodetect = "FALSE"
floppy0.fileName = "A:"
extendedConfigFile = "Ubuntu.vmxf"

isolation.tools.hgfs.disable = "FALSE"
sharedFolder0.present = "TRUE"
sharedFolder0.enabled = "TRUE"
sharedFolder0.readAccess = "TRUE"
sharedFolder0.writeAccess = "TRUE"
sharedFolder0.hostPath = "C:\Download"
sharedFolder0.guestName = "DownloadAtHost"
sharedFolder0.expiration = "never"
sharedFolder.maxNum = "1"

ide1:0.startConnected = "TRUE"
ethernet0.addressType = "generated"
uuid.location = "56 4d 00 7f 63 78 77 f3-69 03 8f 46 da c7 7d 32"
uuid.bios = "56 4d 00 7f 63 78 77 f3-69 03 8f 46 da c7 7d 32"
scsi0:0.redo = ""
pciBridge0.pciSlotNumber = "17"
scsi0.pciSlotNumber = "16"
ethernet0.pciSlotNumber = "32"
sound.pciSlotNumber = "33"
ehci.pciSlotNumber = "34"
ethernet0.generatedAddress = "00:0c:29:c7:7d:32"
ethernet0.generatedAddressOffset = "0"
tools.syncTime = "TRUE"

Member
Beiträge: 42
Registriert: 12.04.2008, 17:11

Beitragvon albert koenig » 06.05.2008, 10:28

Habe jetzt noch die Zeile

parallel0.startConnected="TRUE"

angehängt, vor dem Start der VMWare den Drucker eingeschaltet und hat trotzdem nichts gebracht. Wer weiß Hilfe?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 06.05.2008, 16:53

wie waers denn mal mit
parallel0.present="TRUE"
8)

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 07.05.2008, 10:29

Gib den Drucker in Windows frei und nutze ihn als Netzdrucker.

Das arbeitet zuverlässiger als direkter Schnittstellenzugriff. So wollen sowohl Host als auch Gast das Gerät.

Member
Beiträge: 42
Registriert: 12.04.2008, 17:11

Beitragvon albert koenig » 07.05.2008, 10:35

Hab ich jetzt auch probiert: "The cups scheduler is not running". Will ich aus dem editor drucken, wird mir nur die Option "In Datei drucken" angeboten.

edit: das war die antwort auf Kontinuum.

Hi Stefan,
vielleicht kannst Du mir noch die Schritte schildern, die ich dann in Ubuntu durchführen muss?

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 07.05.2008, 16:54

Habe kein Ubuntu. Aber das sollte sich in CUPS einstellen lassen.


Zurück zu „Fusion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste