Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

bootcamp partition nicht automatisch erkannt

VMware auf dem MAC

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 1
Registriert: 20.03.2008, 14:46

bootcamp partition nicht automatisch erkannt

Beitragvon rosa » 20.03.2008, 14:54

hallo!

Ich habe mit leopard-bootcamp eine windows xp-studentenversion installiert, was leider nur mit dem kleinen umweg der freeDOS-software geht, da die xp-cd nicht formatieren lässt und bootcamp dabei zu schlampig ist ;-)
soweit- so gut, klappt ja alles wunderbar. aber wenn ich vmware fusion öffne, wird die bootcamp-partition nicht automatisch erkannt und angezeigt. hat irgendwer eine idee wie ich diese manuell aufspüren kann? könnte es daran liegen, dass freedos noch immer auf der partition liegt? nur mit bootcamp allein kann ich windows xp jedenflalls ohne probleme starten, also sollte es doch gehen,oder? bin überfragt und hoffe, jemand weiss einen guten rat!

thanx!

Member
Beiträge: 27
Registriert: 27.04.2007, 14:49

Beitragvon Hurk » 20.03.2008, 15:31

warum bootcamp

warum instalierst du nicht unter fusion die xp-maschine

Profi
Beiträge: 618
Registriert: 06.03.2005, 10:34

Beitragvon franzkat » 20.03.2008, 16:37

Macht schon Sinn; unter Bootcamp habe ich ein natives XP laufen, welches volle 3D-Funktionalität bieten kann (unter anderem). Wenn ich dann nur mal schnell in meine Bootcamp-Partition booten möchte , ohne den Rechner neu starten zu müssen (weil vielleicht gerade eine Aktion unter OS X läuft ) , dann kann es ganz bequem sein, die Bootcamp-Partition aus VMware Fusion aufzurufen.


Zurück zu „Fusion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast