Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

VMware Converter vs RAW-Image Methode

P2V, V2V

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 205
Registriert: 01.04.2009, 08:56

VMware Converter vs RAW-Image Methode

Beitragvon hans123 » 02.12.2015, 18:46

Hallo

ich moechte von einer (physischen) NT4-Maschine eine VM erstellen, falls moeglich ohne eine Konverter-Software unter NT4 installieren zu muessen.
(um unter Workstation und ESXi verwendet zu werden)


Nun habe ich gehoert, dass auch von DD/RAW-Images VMware-Images gemacht werden koennen :-)


Frage:
Was spricht gegen die Methode mit DD/RAW-Images?



Vielen Dank fuer jeden Tipp!

Hans

King of the Hill
Beiträge: 12340
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 02.12.2015, 21:35

Wenn du heutzutage noch einen NT4-Host virtualisieren willst, brauchst du meines Wissens die Converter-Version 3.03 und diese hat VMware bereits von seinem Server geworfen. Einige unserer Forennutzer habe diese Version gebunkert und stellen sie anderen Nutzern zur Verfügung.

Ich würde mit jedoch die Converter-Inst unter NT4 komplett ersparen und mir eher eine Live-CD auf Win-Basis zusammenbauen oder eine Linux-CD nehmen. Wenn du die Linux-CD sowohl im NT4-Rechner als auch als neue VM startest, kannst du den Rechner auch direkt in die VM "beamen". Ich sowas mal im Thread SuSe Linux Enterprise 7.2 konvertieren zusammengetragen.


Bei DD/RAW-Images mußt du noch die VMDK-Beschreibung sprich Zylinder-, Köpfe- und Sektoren-Anzahl hinzufügen, damit VMware mit der vDISK etwas anfangen kann. Da jedoch ein DD/RAW-Image immer eine Bitkopie ist, werden auch freie Stellen mitkopiert. Eine unnütz grosse vDISK läßt sich aber nur über den Converter oder bei ausreichend starken Nervenkonstüm über eine DD-Behandlung abschneiden. Von daher ist es meist sinnvoller, den Converter einzusetzen. Dieser patcht nach dem Imagen auch noch den passenden Plattencontroller in die neu entstandene VM.

Member
Beiträge: 205
Registriert: 01.04.2009, 08:56

Beitragvon hans123 » 09.12.2015, 18:15

Vielen Dank Dayworker fuer die Rueckmeldung/Hilfe!
Hans


Zurück zu „Converter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste