Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Win98 in VMWare, hat keine LAN Verbindung

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 17.09.2006, 20:43

Win98 in VMWare, hat keine LAN Verbindung

Beitragvon Mr.Lemon » 17.09.2006, 20:54

Guten Tag,

es ist so ich habe VMWare Workstation 4.5.3 und habe ne virtuelle maschine mit Win 98 installiert, läuft auch soweit.

Aber die netzwerkkonfiguration ist net ok

Ich würde es gerne so haben, das 98 als eigenstendiges süstem läuft und auch ne eigene IP hat, net einfach die vom Host übernehmen also kein NAT

Dann müchte ich auch nicht nur mit dem Host komonizieren sonder mit dem restlichen LAN auch, aber das funktioniert irgenwie net.

Mit NAT alles kein problem.

Nun die Frage, wie konfieguriere ich VMWare richtig und die netzwerkparameter von 98, dmait ich mit dem rest des LAN´s auch noch reden kann?

Danke für eure hilfe

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 18.09.2006, 20:15

Hallo,
es gibt viele richtige Lösungen. Ich persönlich rate allen Anfändern inner zum bridged Modus. Warum? Weil er der Vorstellung, die VM sei ein eigenständiger PC, am nächsten kommt.
Also, stell in der Netzkonfig. des Gastes auf vmnet0 um. Wenn Dein Host mehr als eine Karte hat, prüf, ob vmnet0 auf die gewollte verweist. (Edit=>Network Settings). Du must Admin hierzu sein, oder zur Gruppe __VMWARE_USER__ gehören. Bei mehr als einer Karte den Haben bei "automaticalle mapped to network adapter" wegnehmen.

Danach auf dem Host nachsehen, wie das Netz konfiguriert ist:

ipconfig /all
bzw.
ifconfig -a
bei Linux.
Dann Gateway, Subnetmask und DNS inkl. Wins vom Host im Gast übernehmen (abtippen) und eine IP wählen, die frei ist und im gleichen Segment liegt. Wenn der Host z.B. 10.20.30.40 hat, dann im Gast 10.20.30.41 nehmen ;-)

Danach noch im Brwoser den Proxy wie auf dem Host eingeben und fertig.
Martin


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste