Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Probleme das eigene Netz zu pingen

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2006, 16:27

Probleme das eigene Netz zu pingen

Beitragvon tazzu » 01.08.2006, 16:39

Hallo Leute,

ich bin quasi VMware Neuling und habe folgendes (mir allerdings auch unerklärliches) Phänomen

Also ich hatte auf einem WinXP Rechner den VMware Player installiert wo mehere VMS am laufen waren. Und bei allen VMS das gleiche : Ich kann mein eigenes Netz nicht pingen. Ich kann nichtmal meinen gateway pingen. Wenn ich allerdings devices ausserhalb meines eigenes Netzes pinge, funktioniert das ( ?? ). Ich habe dann den Vmware Player deinstalliert und einen VMware Server aufgesetzt und die images wieder geladen. Und siehe da ich konnte meine eigenen Netze wieder pingen. Jetzt läuft das ganze ein paar tage und der Fehler ist wieder da. Ich kann meine eigenen Netze (incl gateway) nicht pingen aber andere Netze schon.

Kann mit wer weiterhelfen ? Habe bei Googel und per Sufu nichts gefunden :(

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 01.08.2006, 19:41

was hast du denn für netze? also welche art (vmnet0 oder was), wie vergibst du adressen, ...

Member
Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2006, 16:27

Beitragvon tazzu » 02.08.2006, 09:59

also die netzwerkconnection zur vmware ist bridged. die ip adresse wird per dhcp bezogen. Ich befinde mich in einem großen netzwerk. Ein Beispiel :

Ip Adresse der Vmware : 192.168.0.55
SM : 255.255.255.0
Ip Adresse des Gateways der Vmware : 192.168.0.1
Ip Adresse eines Gateways ausserhalb des eigenen Netzes : 192.168.2.1
Ip Adresse eines belibigen Hosts im Netzwerk : 192.168.3.55

Also ich kann von meiner VMware nicht das eigene Gateway pingen (192.168.0.1) aber das gateway ausserhalb meines eigenen netzes schon. Auch andere Netzwerkkomponenten ausserhalb meines eigenen Netzwerkes kann ich pingen. Sobald ich allerdings Adressen in meinem Netz pinge bekomme ich keine Antwort mehr.

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 02.08.2006, 21:31

Im Normalfall vergibt der vmware-dhcp-Service die IPs für die Gäste. Du musst den passend konfigurieren oder noch besser deaktivieren. Da Dein Netz ja scheinents andere IPs benutzt. Du hast im Host 192.168.3.XXX und in der VM 192.168.0.YYY.
Wenn Du Dir sicher bist, dass das ok so ist, kann es auch an der Firewall des Hosts liegen. Ich habe einen Fedora Host mit Solaris Gästen, die Gäste und der Host sind durch die Firewall des Hostes gleichermassen geschützt. D.h. nur die in der FW konfigrierten Ports sind auch in den Gästen offen. Das ist zwar irgendwo zwischen dumm gemacht und Bug, aber adäquat für mich. Ggf. musste also Deine Firewall ausmachen.
Martin

Member
Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2006, 16:27

Beitragvon tazzu » 03.08.2006, 15:36

der host den ich angegeben hatte diente nur als beispiel dafür das ich andere netze pingen kann ... es liegt weder an der configuration noch an einer firewall sondern an einem fehler in der vmware den ich allerdings nicht beeitigen kann.

Ich hatte meine Vm erst unter dem VMplayer laufen. dort ist das problem zum ersten mal aufgetreten.

Dann habe ich den vmplayer deinstalliert und den VMServer installiert und die gleiche VM benutzt. Dann hat es eine zeit lang funktionert das ich eigene netze pingen konnte.

Komischer weise ist der fehler jetzt wieder da.

Wenn ich einen Broadcast rausende empfangen die anderen Geräte ihn, aber die VM nimmt die antwort nicht an. Und wenn ich von einem belibigen device im netz einen broadcast abgebe empfängt die VM den BC aber sendet nichts zurück. Wenn ich spezifisch Ips im eigenen Netz pinge kommt nichts an....

Was ich mich auch frage ist wie ich überhaupt in andere netze komme da ich ja meinen eigenen gateway nicht pingen kann ?!?

Wir haben schon viel probiert und getestet und es liegt meiner meinung nach nicht an der config sondern an der vm software.

Member
Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2006, 16:27

Beitragvon tazzu » 07.08.2006, 11:55

Wir haben nun herasugefunden, dass das Problem nicht in der VmWare lag, sondern mit ZoneAlarm zu tun hat. Es wäre mal interessant zu wissen, woran es liegt, dass ZoneAlarm anscheinend so ziemlich alles blockiert, was irgendwie versucht über VmWare ins Internet zu kommen. Wir haben allen VmWare-Programmen Access gegeben und sogar die Firewall deaktiviert (nicht beendet) und trotzdem kommt keine Verbindung zum Inet zustande.
Ich weiß, dass man einfach eine andere Firewall installieren könnte, um das Problem zu umgehen, aber mich würde interessieren, ob es hier irgendwelche Lösungsvorschläge gibt, sodass wir weiterhin mit ZoneAlarm arbeiten können

mfg


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste