Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Internetzugang aus VM Ware über Host

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 3
Registriert: 15.05.2006, 22:49

Internetzugang aus VM Ware über Host

Beitragvon -ruffy- » 23.05.2006, 21:05

HI zusammen

habe viele Beiträge gelesen über diese Thema, jedoch fand ich keine Lösung für mein Problem. Dies ist folgendes:

Host: Windows XP SP2 ohne FW (auch die von OS ist abgeschaltet)
VM Ware: Windows XP SP2 ohne FW (auch die von OS ist abgeschaltet)

Host: Ins Internet gehe ich über ne DFÜ. In dieser ist auch die gemeinsame Internetnutzung aktiviert über Lan-Adapter "WAN". Dieser ist die Schnittstelle zum DSL-Modem. Im WAN-Adapter wurde eine IP aus privatem Bereich und Maske /24 vom Assistenen für gemeinsame Internetnutzung eingetragen.
VM Ware: IP-Adresse über DHCP beziehen. Bekommt auch die richtige IP. Kann den Host auch anpingen. Beim Ping auf z.B. www.google.de kriege ich folgedes Ergebnis:

Code: Alles auswählen

C:\>ping www.google.de

Ping www.l.google.com [66.249.85.99] mit 32 Bytes Daten:

Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.

Ping-Statistik für 66.249.85.99:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4 (100% Verlust),


Weis jemand Rat, was ich noch falsch mache?

Vielen Dank im Vorraus

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 23.05.2006, 21:29

Hallo,
die Ping Ausgabe zeig: DNS ist korrekt, google wird aufgelöst, aber das Standard-GW ist nicht korrekt im Gast. Trag da mal die IP vom Host ein (Vorschlag).
Grüße, Martin

Member
Beiträge: 3
Registriert: 15.05.2006, 22:49

Beitragvon -ruffy- » 23.05.2006, 21:41

danke für die Antwort

wie gesagt ist IP-Konfiguration auf DHCP eingestellt. Sprich als Gateway und DNS wird die IP-Adresse des Hosts automatisch eingetragen.

Weitere Vorschläge?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14752
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 23.05.2006, 21:44

Hi
wenn man unter XP die Internetverbindungsfreigabe verwendet - sorgt diese dann nicht schon selber fuer DHCP?

Ich wuerde vorschlagen die Internet-verbindungsfreigabe wieder abzustellen und einfasch VMware-NAT verwenden - das stellt dann dieselben beiden Dienste bereit - alles aus einer Hand.

Ulli

Member
Beiträge: 3
Registriert: 15.05.2006, 22:49

Beitragvon -ruffy- » 23.05.2006, 21:57

Hallo continuum

du hast recht mit dem DHCP-Dienst und Internetverbindungsfreigabe.

Wie mache ich das mit dem NAT?

IP-Vergabe manuell am Host und VW-Ware und GW + DNS Adresse im VM-Ware die IP-Adresse des Hosts?


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste