Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

5.0: Anfängerprobleme mit Win 98/XP Dualboot - write error

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2006, 10:24

5.0: Anfängerprobleme mit Win 98/XP Dualboot - write error

Beitragvon Moon » 14.05.2006, 10:48

Momentane Config: 4 GB große virtuelle allocated Disk, die aufgeteilt ist in 2 GB Fat 32 primär und 2 GB logisch NTFS. Fat 32 ist formatiert und mit sys c: bespielt, allerdings noch nicht aktiviert. Beim Booten kann er also nicht von Platte starten. Obwohl im BIOS die Reihenfolge Harddisk - CD - Floppy eingetragen ist und mein DVD-RW mit niedrigem Buchstaben festgelegt ist, will das Ding immer vom Netzwerk booten! Warum überspringt er das DVD-Laufwerk, obwohl da eine bootfähige CD drin liegt?

Wähle ich im nach ESC im Bootmenü das DVD-ROM aus, dann klappt es mit dem Boot von CD.

Weiteres Problem: habe nu die Partition aktiviert und will Win98 installieren will (egal ob von bootfähiger CD oder vom ISO) bekomme aber nach erfolgreicher Fesplattenüberprüfung (ich hatte ja auch schon per sys C: darauf geschrieben) die Fehlermeldung:

Attention: a serious disk error has occured while writing to drive C. Retry? (r)

Die FAT32-Partition ist also aktiviert, leer und schon beschrieben. Warum kann win 98 dann nicht weitermachen?

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 15.05.2006, 20:45

Hallo,
das hört sich ja nach einem ziemlichen Gewurstel an. Ich verstehe nicht, warum Du Dual-Boot versuchst, wo Du doch vmware hast...
Mach hat 2 VMs, eine mit XP, eine W98. Du machst Dir das Leben damit einfacher und die VM in Gänze stabiler, weil VMWare je nach OS spezielle Schalter setzt.
Grüße, Martin

Member
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2006, 10:24

OK, nun haut das Netzwerk nicht hin

Beitragvon Moon » 16.05.2006, 06:48

Naja, ich wollte ein kleines Tool von mir unter 3 Systemen (98, W2K, XP) testen und dabei gleich auch die Einrichtung eines solchen Multiboot-Systems statt 3 virtuelle aufzusetzen. Danke also für den Tipp.

OK, habe nun unter dem XP SP2 Host ein XP SP2 als Guest aufgesetzt und komme nun nicht an den Shared Folder "d:\Apps" des Hosts. Das Ganze läuft im bridged Modus, der Host hat die IP 192.168.0.10, der Guest die .250, der Router meines LANs als Gateway die .1.

Vom Guest kann ich die eigene IP, die Host-IP, die Gateway-IP und www.heise.de anpingen, ich finde aber unter Netzwerkumgebung nicht den Host und seine Freigaben. Könnte das etwas mit der Kerio-Softwarefirefall des Hosts zu tun haben? Der habe ich allerdings gesagt, den Traffic aller PCs im LAN-Segment zu erlauben.

Internet ist mir vom Host aus gar nicht mal so wichtig, ich will nur mal auf die Shared Folders zugreifen können, damit ich ein paar Sachen auf dem Guest installieren kann.


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste