Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VM-Ware Netzwerk im Firmennetzwerk

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 4
Registriert: 05.05.2006, 12:00
Wohnort: Markkleeberg/Leipzig

VM-Ware Netzwerk im Firmennetzwerk

Beitragvon derMaddin » 05.05.2006, 12:07

Hallo Forumleute...

Ich hab folgendes Problem:

Ich habe VMware 5.51 Build 19175 auf einem XP Pro PC installiert.
In der VMware gibt es 2 XP Pro-Rechner und einen Windows 2003 Server

Welche Info's braucht ihr noch??

Anforderung ist, das ich mit den VM's über den Host ins Internet verbinde.

Die IP-Adresse des Hosts kann ich nicht ändern.

Wie muss ich vorgehen?

MfG derMaddin

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 168
Registriert: 25.11.2004, 21:29
Wohnort: VCP #768

Beitragvon IronEagle » 05.05.2006, 12:20

Ja natuerlich dann Infos ueber das Netzwerk, und was genau nicht funktioniert, und was schon getestet wurde...

Bridged oder NAT, welche der beiden Moeglichkeiten setzt du ein?
Ist der Internetzugriff bei euch limitiert?
Stimmen die Netzwerkeinstellungen der VMs?
Kannst du von einer VM aus den Host oder andere Systeme im Netzwerk per Ping erreichen?

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 4
Registriert: 05.05.2006, 12:00
Wohnort: Markkleeberg/Leipzig

Netzwerkeinstellungen

Beitragvon derMaddin » 05.05.2006, 12:49

Genaugenommen funktioniert gar nichts, nur die Virtuellen Hosts können sich untereinander per Ping erreichen.

Ich bin in einem Firmennetzwerk

Die Netzwerkeinstellungen des Host-PC sind festgelegt, sind nicht veränderbar:
Der Internetzugriff läuft über einen Proxy

Ethernetadapter VMware Network Adapter VMnet8 NAT:
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : VMware Virtual Ethernet Adapter for VMnet8
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-50-56-C0-00-08
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.236.1
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :

Ethernetadapter VMware Network Adapter VMnet1 Bridged:
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : VMware Virtual Ethernet Adapter for VMnet1
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-50-56-C0-00-01
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.33.1
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :

Ethernetadapter LAN-Verbindung:
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: lzg02.telekom.de
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/1000 CT Network Connection
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-15-F2-24-DE-84
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 164.20.123.170
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.192
Standardgateway . . . . . . . . . : 164.20.123.129
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 10.123.15.20
: 10.124.143.20
Primärer WINS-Server. . . . . . . : 164.20.111.140
Sekundärer WINS-Server. . . . . . : 164.20.111.70



Einstellungen der VMware:

Ich verwende bei allen VMware-PC's die Einstellung "NAT"

Pings sind nicht mögl., liegt sicherlich an den unterschiedlichen IP-Netzen...

Da ich keine IP-Addressen aus dem Firmennetzwerk verwenden kann, habe ich private Adressen verwendet:

W2k3Server: 192.168.1.1 / 24
XP Client 01: 192.168.1.2 / 24
XP Client 02: 192.168.1.3 / 24

Hoffe das reicht an Infos

MfG


EDITH: Ich verabschiede mich jetzt erstmal bis Montag früh, bin übers WE nicht erreichbar. Ein großes Dankeschön an all jene, die mich unterstützen wollen.

Cya, derMaddin

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 168
Registriert: 25.11.2004, 21:29
Wohnort: VCP #768

Beitragvon IronEagle » 05.05.2006, 12:58

Sollten die IPs der VMs nicht zu dem NAT-Adapter passen?

Ethernetadapter VMware Network Adapter VMnet8 NAT:
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : VMware Virtual Ethernet Adapter for VMnet8
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-50-56-C0-00-08
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.236.1
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :


Ich wuerde einfach in den VMs IP-Adressen aus der Range 192.168.236.0/24 nehmen und aus die .1 als Gateway einstellen. Fuers Surfen ggf. noch den Proxy einstellen wie auf dem Host...

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 4
Registriert: 05.05.2006, 12:00
Wohnort: Markkleeberg/Leipzig

Beitragvon derMaddin » 08.05.2006, 00:24

Werds morgen Testen. Ich bin wie gesagt absoluter Neuling mit VMware und nutze das auch nur notgedrungen, deshalb hab ich nicht ganz kapiert das das der NAT-Adapter ist. Das es da irgend eine Art Schnittstelle geben musste, war mir soweit klar, dafür reicht mein Netzwerkwissen grade noch aus. Ergebnisse morgen Vormittag.

Lg Martin

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 168
Registriert: 25.11.2004, 21:29
Wohnort: VCP #768

Beitragvon IronEagle » 08.05.2006, 08:08

Naja das Problem (wenn das die Ursache ist) ist weniger VMware-bezogen, das faellt eher in den Bereich "Grundlagen Netzwerktechnik" :)-

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 4
Registriert: 05.05.2006, 12:00
Wohnort: Markkleeberg/Leipzig

Beitragvon derMaddin » 08.05.2006, 09:41

IronEagle hat geschrieben:Naja das Problem (wenn das die Ursache ist) ist weniger VMware-bezogen, das faellt eher in den Bereich "Grundlagen Netzwerktechnik" :)-

Kommt drauf an wie man's sieht, ich hab halt den Zusammenhang von NAT & VMware nicht ganz kapiert.

Mit NAT & IP Automatisch Beziehen auf allen Guests hab ich's hinbekommen.
Genutzt habe ich dafür diese Anleitung: I'm a Link

Jetzt hab ich allerdings das Problem, das ich die DHCP-Einstellungen unter EDIT-> Virtual Network Settings zwar verändern kann, aber der "OK-Button" ist dauerhaft grau hinterlegt, sodass ich die Einstellungen nicht speichern kann. (Nr. 1 auf dem Bild)

Kann das daran liegen, das ich auf dem Wirts-OS (XP Pro) von Administrativer Seite keine Rechte habe die Einstellungen der Netzwerkadapter zu verändern?

Auch kann ich den DHCP-Server von VMware weder stoppen noch restarten, da ich immer auf "apply" drücken soll (Nr. 2 auf dem Bild)[url][/url]



EDITH 8.5.06 13:00: Hab das Problem mit der Schaltfläche gelöst, es lag daran das ich nicht ausreichende Rechte auf dem Wirts-OS hatte, jetzt bin ich Administrator und hab damit kein Problem mehr.
Dateianhänge
vmDHCP.JPG
Bild der VMware-Einstellungen
vmDHCP.JPG (50.49 KiB) 379 mal betrachtet


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast