Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

keine verbindung zum internet möglich

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 29.04.2006, 11:34

keine verbindung zum internet möglich

Beitragvon john_doe » 29.04.2006, 11:52

hallo,
kann mit dem guest keine internetverbindung aufbauen, bin langsam am verzweifeln.
verwende seit kurzem vmware workstation5.0
-host-bs winxp_pro
-guest-bs winxp_pro
-analoges pci-modem
mit dem host-pc kein problem ins i-net zu kommen.
beim guest-pc lässt sich kein modem installieren, es ist einfach nicht vorhanden.
selbst die möglichkeit mit host-pc ins netz zugehen und die lan-verbindung zum guest dabei zu verwenden ...funzt nicht.
kann mir jemand einen tip geben.
vielen dank
mfg
kohn_doe

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 29.04.2006, 13:10

Hallo,
pci-Karten tun's nicht.
Versuch sowas wie einen Proxy (JanaServer) oder Internet-Verbindungsfreigabe. Ein funktionierendes LAN zwischen Host und Gast ist dabei aber Grundvoraussetzung.
Wenn Dein Host an einem Switch/Hub/Router hängt, kannst Du bridged im Gast benutzen. Sonst bleibt Dir nur das Host-Only Netz. Im Host-Only-Netz wirst Du dem vmnet1 Adapter auf dem Host eine IP geben müssen: 192.168.1.1 und dem Gast die 192.168.1.2. Netmask z.B. 255.255.255.0 (beide). Als Gateway ist beim Gast die 192.168.1.1 einzutragen und als Proxy z.B. im JanaServer die IP der anderen Karte, die nur der Host hat (bei Dir das Modem). Im Internet gibt es aber Erklärungen wie man die einzelnen Schritte durchführt und was wo genau eingestellt wird.
Eine einfache und geschickte Lösung kenne ich auf Basis einer PCI-Modem-HW nicht. Mit dem JanaServer wird bei jedem Einloggen eine Umkonfiguration nötig, da sich Deine IP ja jedesmal ändert.
Ehrlich gesagt, würde ich mir ein USB-Modem zulegen. Das kann der Gast direkt nutzen.
Achte aber darauf, dass das Modem an USB 1.1 passt.
Grüße, Martin

Member
Beiträge: 2
Registriert: 29.04.2006, 11:34

Beitragvon john_doe » 30.04.2006, 00:48

vielen dank. werde wohl in den sauren apfel beissen müssen mir ein neues modem zuzulegen (usb) wenn ich mit dem virtuellen pc arbeiten möchte.
mfg
john_doe

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 30.04.2006, 01:15

Ich würde mir keine USB Hardware ohne Rücknahmegarantie kaufen.

Hier gibt es schon Threads dazu, das eben nicht jede USB Hardware mit VMWARE geht.

Mal eine Idee: Manche PCI-Modems tun so, als wären sie COM3/4. Kannst du sowas an VMWARE zuweisen?

Auch die virtuelle Netzwerkkonfiguration per NAT sollte problemlos gehen.


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste