Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

LAN-Verbindung (Bridge) hat unterbrechungen

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 08.02.2006, 13:02

LAN-Verbindung (Bridge) hat unterbrechungen

Beitragvon TNausE » 08.02.2006, 13:08

Auf der Windows-Maschine läuft VM-Ware Workstation 5.0 und eine Backup-Software.

Nun soll ein Restore auf eine VM-Maschine durchgeführt werden.
Also der Host sendet Daten an den Guest

Leider bricht der Restore häufig mit der Meldung ab, dass die LAN-Verbindung zum Client unterbrochen wurde. Bevor der Restore läuft habe ich pings unter 10ms, gelegentlich mal 16ms

Während des Restores schwanken die Antwortzeiten zwischen 10 und 900ms.

Was kann ich tun, woher kommen die unterbrechungen des Restore-Streams?

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 08.02.2006, 17:54

vmware simuliert per default ein pcnet 100mbit Karte. Die Treiber unter Windows sind ok, für einige andere OSe - wie Solaris - jedoch nicht.
Es werden aber noch vmxnet (VMware's own design) und e1000 (Intel's 82545EM) als Alternativen angeboten. Näheres im Manual. Du mußt die vmx-Datei editieren und die Treiber von der Tools CD wahrscheinlich auch neu draufziehen.
Ansonsten geht nur noch Host-Only, was sehr viel stabiler läuft als bridged.

Member
Beiträge: 2
Registriert: 08.02.2006, 13:02

Beitragvon TNausE » 08.02.2006, 18:02

Ich finde es leider nicht, und die Zeit drängt etwas.
Gibt es dazu online ne Doku?
Welche Treiber von wo nachinstallieren?

Zu Host only - kann dann der Host mit einer VM kommunizieren und gleichzeitig auch 2 VMs untereinander?

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 08.02.2006, 18:19

zu Host-Only: ja schon, wenn die IPs korrekt sind (auch vmnet1-Adapter aufm Host bearbeiten ;-) )
die Doku steht auf den Seiten von www.vmware.com

Für den e1000 reicht es in der vmx-Datei folgendes zu ergänzen:
ethernet0.virtualDev="e1000"
damit wird der e1000 Adapter benutzt. Danach hatte ich neue HW und habe die wie im jeweiligen OS üblich zu konfen. Bei Windows Gästen heisst das halt Treiber insten, und die sind entweder schon dabei oder auf der vmware-Tools CD (Menü => vmware tools installieren).


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast