Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Opendarwin

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Opendarwin

Beitragvon MSueper » 03.02.2006, 17:09

Hallo,
habe mir mal opendarwin 7.2.1 geladen (http://www.opendarwin.org/en/downloads/). Das Ganze ließ sich auch installieren, bleibt dann aber beim ersten Booten hängen.
Es ist der "angebissene Apple"-Apfel zu sehen und ein Rad darunter, das sich fleissig dreht, tja, das wars dann...
Hat es schon jemand hinbekommen?
Grüße, Martin

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14752
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 03.02.2006, 21:15

Hi
bei Darwin musst du in allen 4 IDE-slots irgendein device haben - ob du es benutzt spielt keine Rolle ...

Welchen OStype hast du genommen ? FreeBSD?

Ulli

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1599
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 03.02.2006, 22:55

continuum hat geschrieben:Hi
bei Darwin musst du in allen 4 IDE-slots irgendein device haben - ob du es benutzt spielt keine Rolle ...

Welchen OStype hast du genommen ? FreeBSD?

Ulli


Danke für den Tip, so hat meine Installation von Darwin 8.01 gut geklappt. Hatte ich mal aus Spass gemacht. Allerdings hat mir nicht gefallen das Apache, Mysql und weitere Dienste installiert werden. Positiv war, das eine vollwertige Entwicklungsumgebung schon an Board ist . Mal schauen da könnte ich mal garnome rattern lassen. Kann es sein das darwin nur ein Terminal hat? Mit alt + F2 konnte ich nicht wechseln, ärgerlich hatte doch vorher sich der Assembler aufgehangen und ich konnte ihn nicht abwürgen

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1599
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 12.02.2006, 21:34

Hi irgendwie finde ich die Doku nicht wie ich das Netzwerk dauerhaft konfiguriere. Könnte mal jemand die Nägel aus meiner Stirn reissen damit man das Brett vor meinen Augen wegreissen könnte?

Hab der Kiste ne virtuelle Intel 1000 ( Martin danke noch einmal für den Tip) spendiert. Karte geht hoch und mit ifconfig lässt sich ne Adresse einrichten. Auf Ping folgt nun Pong, ergo im Netzwerk spielen Host und Gast Tischtennis. Wo trage ich den Gateway, Adresse und DNS Server ein? Und wie bekomme die ZSH als Standardshell? Kann mir jemand noch veraten wie ich da ne deutsche Tastatur einrichte *duck*

P.S. ganz besonders nervt aber das der Befehl "dir" fehlt dafür hab ich aber kein System in dem Umfang was so schnell bootet

greetz Darko


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste