Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Netwerkproblem mit DSL-Router.

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: continuum, irix, Dayworker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 01.02.2006, 20:09

Netwerkproblem mit DSL-Router.

Beitragvon OSchwi » 01.02.2006, 20:39

Hallo Leute,

ich lese nun schon sein Stunden dieses tolle Forum, habe aber leider keine
Antwort auf mein Problem gefunden. Vielleicht hilft jemand weiter:

ich habe folgende Konfiguration:

Bridget-Network über VMnet0
VMnet1 und VMnet8 sind auf dem Host daktiviert.
Bei der LAN-Verbindung des Hosts ist 'VMwar Bridge Protocol' aktiviert.
'Virtual Machine Network Services' ist deaktiviert. (?)

Host mit WinXP SP2
IP 192.168.1.100
Netmask 255.255.255.0
Gateway 192.168.1.254 (zum DSL-Router)

Guest mit WinXP SP2
IP 192.168.1.110
Netmask 255.255.255.0
Gateway 192.168.1.100 (zum Host)

DSL-Router
IP 192.168.1.254

Firewalls und Anti-Viren-SW alle inaktiv.
Routing per Registry im Host aktiviert.
Kein DHCP.

Host hat über DSL-Router Internetverbindung.

Ping Host -> Guest klappt. Umgekehrt auch.
Ping Host -> DSL-Router klappt.
Ping Guest -> DSL-Router klappt nicht !
Somit habe ich auch keine Verbindung zum Internet.

Habe ich vielleicht die Gateways falsch eingestellt?
Müssen irgendwelche Dienste aktiviert sein?
Muß ich die Routing-Tabelle anpassen?

Ich weiß mittlerweile nicht mehr weiter :-/

Für Hilfe wäre ich dankbar.

Member
Beiträge: 51
Registriert: 29.03.2004, 19:52

Beitragvon Looki » 01.02.2006, 22:19

Hallo OSchiwi,

beim Guest musst du auch die Gatway-IP deines Routers einstellen da du ja die Netzwerkkarte direkt gebridged hast (bedeutet direkter Ausgang).
Dann solltest du auch mit dem Guest ins Internet kommen.

Looki

Member
Beiträge: 2
Registriert: 01.02.2006, 20:09

Beitragvon OSchwi » 02.02.2006, 14:30

Hallo Looki,

also beim Guest zwei Gateways. Einen zum Host und einen zum DSL-Router.
Aber er findet den DSL-Router ja gar nicht, d. h. der Guest kommt doch gar
nicht bis zum Gateway (DSL-Router) durch?

Ich dachte auch, daß evtl. der Host die Pakete vom Guest zum DSL-Router
durchreichen sollte?

Ich hab's jedenfalls getestet. Tut aber leider auch nicht mit zwei Gateways im
Host.

Vielleicht weitere Vorschläge?

Member
Beiträge: 51
Registriert: 29.03.2004, 19:52

Beitragvon Looki » 02.02.2006, 16:38

Also wenn du über den Router ins Internet willst musst du auch diese IP als Gateway eintragen. Wenn du aber über den Host ins Web möchtest solltest du nicht unbedingt die Briged-Einstellung nehmen.
Also erste Wahl:
Gateway beim Guest ist "nur" der Router. (Ich schätze mal der soll ja auch routen). :wink:
Looki


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste