Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Anfänger braucht Hilfe bei VMWare...

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: continuum, irix, Dayworker

Member
Beiträge: 1
Registriert: 13.01.2006, 11:33

Anfänger braucht Hilfe bei VMWare...

Beitragvon AmanMathur » 13.01.2006, 11:46

Hallo,

ich habe einen neuen PC gekauft. Auf diesen Rechner möchte ich jetzt gern VMware einsetzen. Ich möchte als Host gern Linux Fedora 4 nehmen und als Gast Windows XP Pro und eventuell noch Windows 2000 Pro draufspielen. Sollte das mit Fedora Schwierigkeiten geben, würde ich auch XP als Host nehmen und Fedora dann eben nur als Gast nehmen.

Leider weiss ich nicht, ob ich fuer diese ganzen Sachen jeweils Partitionen einrichten muss oder ob ich bei der Neuinstallation die 160 GB Festplatte in einer Partition lassen soll. Eigentlich richte ich meine Platte bei einer Neuinstallation gleich mit den jeweiligen Partitionen für System, Programme und Daten ein...

Mein Rechner ist ein AMD Sempron 3000+ mit 1 GB Ram und eben einer 160 GB Festplatte. Netzwerk habe ich auch, weiss aber nicht, inwiefern das hierfür wichtig ist.

Für eine möglichst Idiotensichere Beschreibung wäre ich sehr dankbar. :roll:

Danke Aman

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 13.01.2006, 18:25

Auf der VMWARE Homepage gibt es ein Anwenderhandbuch als PDF auch in deutsch.

Die Software sollte entscheiden, wer der Host ist.

VMWARE hat Einschränkungen, ist für Spiele nicht zu gebrauchen.

Partitionen braucht man nicht, der Gast arbeitet mit einer "Containerdatei". Das ist eine riesengrosse, zusammenhängende Datei. Die wird vom Gast wie eigene Festplatte verwaltet.

Den Rest bitte selbst im Handbuch lesen.


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast