Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Browser-Appliance unter VMware Workstation 5.5 fürn Arsch!

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 8
Registriert: 26.06.2005, 17:27

Browser-Appliance unter VMware Workstation 5.5 fürn Arsch!

Beitragvon Der_Laie » 03.12.2005, 22:29

Bin auf der VMware Seite auf diese sogenannte "Browser Appliance" gestossen und wollte sie auf meiner frisch von 5.0 auf 5.5 upgedatete VMware Workstation (XP Pro SP2 als Host) ausprobieren, wobei ich mir diesmal viel versprochen hatte, da in den Release Notes zur 5.5 Version stand, dass die "display resizing features Autofit Guest and Fit Guest" nun auch mit Linux Guests funktionieren. Aber das kann man vergessen, die VMware Tools Box wird nach dem Booten zwar angezeigt aber das wars auch schon. Hab hinterher auch mal wie im Readme File beschrieben im .vmx-file die Auflösungs-Beschränkung auf 1024x 786 rausgenommen. Kein Unterschied, zumal man unter Ubuntu scheinbar eh keine höhere Auflösung wählen kann als 1280 x 1024, mein Notebook aber eine native Auflösung von 1400 x 1050 hat. Was mir dann auch noch aufgefallen war, ist, dass man die Uhrzeit nicht korrekt einstellen kann unter Ubuntu. Am Ende hab ich noch versucht die VMware Tools nachträglich einmal neu zu installieren, mit dem Hintergedanken, dass die bei der Browser Appliance vielleicht noch von der 5.0er Version sind, was aber eigentlich kein Sinn macht, da ich die bei den Windows Guests auch nicht aktualisieren musste.
Und dann hing sich auf einmal die Ganze VMware Anwendung so auf, dass ich diese nur noch über den Taskmanager des Hosts auf die brutale Art beenden musste. Nach nem Neustart des Hosts VMware wieder gestartet, und siehe da, die Browser Appliance war komplett aus der "Guest-Leiste" verschwunden. Na wenigstens scheint in VMware noch soviel Intelligenz eingebaut zu sein, dass es weiss, dass Dreck einfach weg muss.

So langsam fang ich an zu glauben, dass es nicht so sehr an VMware liegt, dass Linux Guest nicht voll unterstützt werden, sondern dass die meisten Linux Distri's mit X11 Oberfläche einfach Mist sind, sorry!

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1599
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 05.12.2005, 10:24

RTFM

Member
Beiträge: 8
Registriert: 26.06.2005, 17:27

Beitragvon Der_Laie » 05.12.2005, 12:27

@minimike: Jaja, du hast recht, erst die Readme lesen und dann entscheiden ob man so nen Mist überhaupt installiert. Das war mein Fehler.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1599
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 05.12.2005, 13:14

Falsch, erst lernen die Software zu nutzen dann darüber fluchen. Setzen sechs
RTFM

Mods Thread bitte sperren!

Member
Beiträge: 8
Registriert: 26.06.2005, 17:27

Beitragvon Der_Laie » 05.12.2005, 15:56

Du meinst den Code umprogrammieren? Ne sorry, bin kein Anwendungsentwickler.


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste