Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Netzwerk einrichten Windows (Gast: Debian)

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 4
Registriert: 28.11.2005, 13:20

Netzwerk einrichten Windows (Gast: Debian)

Beitragvon AxlF » 28.11.2005, 13:31

Hallo,
ich bin VMWare neuling und versuche verzweifelt ein Netzwerk hinzukriegen.

Folgendes Szenario:

Die IP's sind fest vergeben und DHCP soll nicht verwendet werden.

Host: (WinXP)
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.11
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1

Router:
192.168.0.1

Gast: Debian


Ich möchte folgendes erreichen:
Host behält seine IP. Gast bekommt eine neue aus dem gleichen Netz (z.b. 192.168.0.50) und kann aber trotzdem über den Router ins Internet.

Was muss ich im VMWare konfigurieren?

Bridged: Hat soweit funktioniert, dass ich beide Systeme anpingen konnte. Jedoch Internet funktioniert vom Gast aus nicht.

Dann habe ich versucht, ein wenig mit den Virtual Network Settings rumzuspielen und hab glaub ich alles verändert...

Jedesmal wenn ich einen Adapter erstelle bekommt dieser eine komplett andere IP (also z.B. 192.168.78.x oder 192.168.56.x).

Ich kriegs echt nicht gebacken...

Viele Grüße,
Alex

Member
Beiträge: 4
Registriert: 28.11.2005, 13:20

Beitragvon AxlF » 30.11.2005, 09:10

Ich komm nicht zurande....

Ich kriegs zwar hin dass der Gast ins ineternet kommt, (VMNet8 als NAT mit DHCP; dadurch bekommt er vom DHCP eine IP und kann irgendwie ins internte).

Jedoch kann ich den Gast vom Host aus nicht anpingen.

Wenn ich auf bridged stell, kann ich ihn zwar anpingen, komm aber nicht ins Internet...

Ich hätte gern beides:
Vom Host aus anpingen können (Smabafreigabe und Apache des Gasts nutzen),
und der Gast soll ins Internet kommen (wg. updates etc..)

Wie krieg ich das hin? Jeman nen Tipp?

Viele Grüße

Member
Beiträge: 2
Registriert: 01.12.2005, 17:28

Beitragvon User401 » 01.12.2005, 17:42

Ich bin auch neu auf dem VMware-Gebiet und kämpfe noch mit meiner Installation.
Dein Problem kommt mir bekannt vor und klingt nach einer aktivierten Firewall auf dem Hostsystem, die den Traffic blockt. Prinzipiell ist für Dein Vorhaben die bridged NIC meines Erachtens richtig.

Gruß und viel Erfolg!

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1599
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 01.12.2005, 18:10

setz mal wieder auf bridged wenn denn auf Ping danach Pong folgt ;) was sagt den der Befehl "route" ? Und poste mal die Datei /etc/network/interfaces in deinen Debian Gast

Member
Beiträge: 4
Registriert: 28.11.2005, 13:20

Beitragvon AxlF » 02.12.2005, 17:03

Dein Problem kommt mir bekannt vor und klingt nach einer aktivierten Firewall auf dem Hostsystem, die den Traffic blockt.


Nein. Eine Firewall ist nicht aktiviert...

setz mal wieder auf bridged wenn denn auf Ping danach Pong folgt Wink was sagt den der Befehl "route" ? Und poste mal die Datei /etc/network/interfaces in deinen Debian Gast


ping IP_DES_HOST kommt zurück.. ping IP_DES_ROUTERS nicht...

route:

Code: Alles auswählen

192.168.0.0         *               255.255.255.0        U       0      0       0   eth0
default          192.168.0.1       0.0.0.0                 UG       0   0     0   eth0


/etc/network/interfaces

Code: Alles auswählen

auto lo eth0
iface lo inet loopback
iface eth0 inet static
address 192.168.0.12
netmask 255.255.255.0
gateway 192.168.0.1


Leider funktioniert kein Copy & Paste... Musste die Infos abtippen....

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1599
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 02.12.2005, 21:25

Kein DNS? Funkt "ping -c5 81.209.148.207" ? Ipweiterleitung oder für Windows Internetfreigabe an im Host?
Schuss ins Blaue aber hilft vileicht beim Eingrenzen

Member
Beiträge: 4
Registriert: 28.11.2005, 13:20

Beitragvon AxlF » 05.12.2005, 09:24

minimike hat geschrieben:Kein DNS? Funkt "ping -c5 81.209.148.207" ? Ipweiterleitung oder für Windows Internetfreigabe an im Host?
Schuss ins Blaue aber hilft vileicht beim Eingrenzen


ping auf die IP funkt nicht... Wie aktiviere Ich die Internetfreigabe am Host?
Ich verwende einen Router auf 192.168.0.1

die resolve.conf zeigt als dns 192.168.0.1. Pingbar ist er nicht ... :(


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste