Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Welche HWID von VMWare Client??

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 16.11.2005, 19:50

Welche HWID von VMWare Client??

Beitragvon Klaus Gustav » 16.11.2005, 19:59

Hallo,

welche Hardware ID wird eigentlich in einem VMWare Client erzeugt?

Wenn Windows z.B. meine Hardware ID berechnet, ist die innerhalb des VMWare-Client identlisch mit meiner HWID vom Host? Ich vermute mal, dass das nicht so ist.
Und falls die beiden HWIDs unterschiedlich sind, hat dann potentiell jeder andere VMWare Nutzer der zufällig die gleichen Einstellungen benutzt wie ich auch meine HWID?

Und kann ich für den Client die Einstellungen so ändern, dass das Systemdatum nicht vom Host genommen wird, sondern aus einer Konfigurationsdatei? :?:

Gruss,
Klaus

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14752
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 16.11.2005, 23:33

Hardware ID ? meinst du die SID?

Schau dir mal sysinternals newsid.exe an ...

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 17.11.2005, 17:26

Schätze mal das geht in Richtung Aktivierung

Also: die VM hat andere HW als der Host, die VMs unterscheiden sich zusätzlich, da im Normalfall jede VM eine andere MAC hat. Die CPU-ID ist in der VM natürlich die vom Host, also haben VMs auf zwei unterschiedlichen Rechnern immer auch eine andere ID.

Das XP in der VM muß man aktivieren, auch dann wenn man zuviel von der VM-HW ändert. Also ändere nach der Installation/Aktivierung bloss keine Netz-Karten in der VM, sonst musste neu aktivieren.

XP in einer VM ist deshalb etwas undankbar. W200 ist da schon besser, da es keine Aktivierung nötig hat. Noch besser ist ne Corporate Edition, aber wer hat das schon...
Grüße, Martin

Member
Beiträge: 2
Registriert: 16.11.2005, 19:50

Beitragvon Klaus Gustav » 17.11.2005, 22:41

Kann man denn die ID irgendwie beeinflussen, also zB. nach Vorgabe ändern? Müsste doch z.B. mit einem Patch möglich sein?

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 18.11.2005, 17:43

Die MAC-Adresse steht als Text in der vmx Datei.
RAM-Größe kann man selber wählen und die CPU ID ist denke ich mal HW-mäßig fest.


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste