Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

X -> no screens found /init 5 geht nicht

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: continuum, irix, Dayworker

Member
Beiträge: 18
Registriert: 13.09.2005, 16:47

X -> no screens found /init 5 geht nicht

Beitragvon Blupp » 25.10.2005, 14:19

:?:

(Host: Win XP Guest: SuSE Linux 9.3)
Bei der Installation der VMWare-Tools kam die Meldung, dass VMWare-Tools nur außerhalb einer XFree86 session ausgeführt werden können.

Mit init 3 bin ich in den Textmodus gewechselt und habe
versucht die Installation fortzusetzten. Ich weiß nicht,
inwieweit das geklappt hat, zumindest die Installation von
mhgfs scheint NICHT geklappt zu haben)

Dann habe ich mit init 5 versucht in den Grafikmodus zu wechseln,
danach kamen irgendwelche Meldungen, die ich aber nicht
mehr weiß. Der Wechsel in den Grafikmodus hat nicht geklappt.

Dann habe ich die VM einfach geschlossen und neu gestartet
und gehofft so in den Grafikmodus zu kommen, da ich
bisher beim Start von Linux automatisch in den Grafikmodus kam.
Aber ich bleibe im Textmodus.

Wenn ich jetzt init 5 eingebe kommen keine
Meldungen mehrund ich bleibe im Textmodus.
Deshalb habe ich einfach X eingegeben (bedeutet X
das gleiche wie init 5?).

Dann kommen aber folgende Meldungen:
...
Using config file: /etc/X11/xorg.conf
Failed to load module "vmware" (module does not exist, 0)
...
Fatal server error:
no screens found

Wie komme ich nach dem Start von Linux wieder automatisch in
den Grafikmodus?

Member
Beiträge: 141
Registriert: 03.02.2005, 19:20
Wohnort: NRW

Beitragvon chexma » 25.10.2005, 15:01

Hi, also ich würde vmware-config.pl nochmal ausführen und mir den Fehler anschauen, wenn nur das vmhgs nicht kompiliert wird ist das nicht soo schlimm.

Wenn irgendwas nicht kompiliert wird hilft es immer die Pakete kernel-source, gcc und make zu installieren.....

Danach versuch mal mit Sax2 deine Grafikkarte erneut einzurichten.
Vielleicht hilft das.
Nach dem starten des SuSE mit "init 3" in Runlevel 3 booten und dann einfach sax2 eingeben.

mfg

Andre

Member
Beiträge: 18
Registriert: 13.09.2005, 16:47

Beitragvon Blupp » 25.10.2005, 18:10

>Wenn irgendwas nicht kompiliert wird hilft es immer die Pakete kernel->source, gcc und make zu installieren.....

Habe ich alles installiert.

Nach Ausführen von vmware-uninstall-tools.pl bekomme
ich jetzt wieder meine grafische Oberfläche beim Linux-Start.

Ich muß mich jetzt erst mal erholen, von meinen Versuchen,
die VMWare-Tools zu installieren. Danke an alle, die mich
bisher unterstützt haben.


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 4 Gäste