Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

merkwürdige Fehlermeldungen mit VMware-tools

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 38
Registriert: 12.05.2005, 22:21
Wohnort: Berlin

merkwürdige Fehlermeldungen mit VMware-tools

Beitragvon Christoph Schnauß » 21.10.2005, 16:02

hallo,

ich habe mir jetzt ein Gastsystem FreeBSD auf Version 6 eingerichtet über verschiedene Updates mit CVSUP. Solange die Updates liefen (das braucht relativ lange, wenn es um das gesamte Basisystem geht), hatte ich den X-Server noch gar nicht gebaut, da ich sonst zu viele Pakete einzeln hätte reinstallieren müssen. Und ohne Grafiksystem brauchte ich auch die VMware-tools noch nicht.
Jetzt habe ich zu guter Letzt aber auch noch ein grafisches System eingerichtet und die VMware-tools eingespielt. Zwar funktioniert dem Augenschein nach alles bestens, aber ich bekomme auf der Konsole automatisch sehr merkwürdige Fehlermeldungen, die so aussehen:

Code: Alles auswählen

calcru: runtime went backwards from 4285767 usec for pid 454 (vmware-guestd)

Das wird nicht ins log geschrieben, sondern erscheint als reine Konsolenmeldung, wobei die Zahlen unterschiedlich ausfallen. Jeweils ungefähr alle zehn Minuten erscheint so eine Meldung.

Hat jemand einen Hinweis, wie das zu deuten ist? Abstellen würde ich das auch gerne.

Christoph S.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14752
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 21.10.2005, 16:39

Hi
ich werd mir mal ein 6 mit X einrichten und sehen ob ich das reproduzieren kann.

Ulli

Member
Beiträge: 38
Registriert: 12.05.2005, 22:21
Wohnort: Berlin

Beitragvon Christoph Schnauß » 21.10.2005, 17:12

continuum hat geschrieben:ich werd mir mal ein 6 mit X einrichten und sehen ob ich das reproduzieren kann.

Das ist freundlich von dir. Wie gesagt, funktioniert der X-Server, und es läßt sich auch keine ungewöhnliche Ressourcenbelastung feststellen. Aber bei solchen Meldungen möchte man doch gerne wissen, was das ist und wie sie sich vermeiden lassen.

Ein kleiner Hinweis noch: wenn du xorg6.8.2 einrichtest, wird der Server vermutlich erstmal gar nicht starten, sondern meckern, daß er kein Keyboard gefunden hätte. Auch wenn der entsprechende Eintrag in der /etc/X11/xorg.conf korrekt aussieht. Das hängt damit zusammen, daß xorg6.8.2 sehr pingelig ist. In der Konfigurationsdatei brauchst du einen Eintrag

Code: Alles auswählen

Section "Input Device"
   Identifier  "Keyboard"
   Driver      "keyboard"
...
und hier ist auf exakte Groß- bzw. Kleinschreibung zu achten. Die VMware-tools schreiben die xorg.conf neu, und bei "Driver" steht dann eben "Keyboard" da, und prompt meckert der X-Server und startet nicht.


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast