Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

OS/390 als Gastsystem auf einem Linux Rechner

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 7
Registriert: 19.10.2005, 18:47

OS/390 als Gastsystem auf einem Linux Rechner

Beitragvon kic » 19.10.2005, 18:51

Hallo!

Ich habe da mal eine komische Frage: Ist es möglich bzw. hat es schon mal einer geschafft ein OS/390 als Gastsystem auf einem PC (Linux) zum laufen zu bringen. Wäre echt wichtig, da wir zukünftig auf Host entwickeln möchten ein IBM Hobel für zu Hause aber zu teuer ist ;o)

Danke!!

SG
Christian Kindler

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 19.10.2005, 19:11

Hallo,
hee, ein Mainframer! Willkommen
nein, geht nicht, weil die CPU eine andere ist
VMWare emuliert die nicht. Es können also nur X86 Betriebssystem benutzt werden.
Grüße, Martin

Member
Beiträge: 7
Registriert: 19.10.2005, 18:47

Beitragvon kic » 19.10.2005, 19:33

Ja, ja ein Mainframer - ich mein go for the Big Ones
Aber verdamt billig ist das Zeug nicht!

Gibt es vielleicht eine andere Software (darf auch was kosten, aber weniger als der IBM Rechner) die die IBM Architektur emulieren kann.

Aufruf an die Linux Entwickler: Schliesslich gings ja auch mit UNIX, wie wärs mit dem Versuch OS/390 nach zu programmieren?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1599
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 19.10.2005, 20:20

Letzterer Vorschlag wird auf taube Ohren stossen. Zu viel Arbeit, zu wenig dennen das nützt noch weniger denen das Interessiert. Auserdem Entwickelt man lieber am GNU System und den Linuxkernel anstatt dem GNU System und dem ofiziellen GNU Hurd Kernel. Der Hurd ist der eigendliche Kernel allerdings war Linux schneller fertig und besser. Mittlerweile Entwickeln da noch 6-7 Mann. An Linux mit dem grossen Harwaresupport mehr als 2000. Freie CPU Emulatoren gibt es nur mit i386 und PPC um Mac OSX laufen zu lassen.

Member
Beiträge: 11
Registriert: 15.09.2005, 11:01

Beitragvon thsuter » 19.10.2005, 23:11

Hallihallo zusammen

Also, ich bin zwar kein eingefleischter Hostianer und ich habe einfach mal ein paar Gehversuche gemacht aber ich glaube, ich habe eine Lösung zum untenstehenden Problem (Lizenz von OS/390 bzw. z/OS vorausgesetzt) und zwar mal unter folgendem Link nachschauen:

http://www.conmicro.cx/hercules/

The Hercules System/370, ESA/390, and z/Architecture Emulator
for Windows, Linux und MAC OS X

Habe mal MVS 3.8 zum Laufen gekriegt aber die Performance war naja, nicht sehr berauschend. Wie es mit der heutigen Version aussieht, weiss ich auch nicht, da OS/390 gar nicht so zu meinem täglich Brot gehört. Einfach mal nachschauen, ob es was ist...

Achja, die Entwickler sagen auch, wie man Hercules zusammen mit OS/390 nutzen darf bzw. was die Lizenzbedingungen von IBM dazu meinen...

UND NOCH BESSER: Es ist völlig kostenlos...

Und nun viel Spass...


Thomas

Member
Beiträge: 7
Registriert: 19.10.2005, 18:47

Beitragvon kic » 20.10.2005, 09:49

Danke für den Link, das hört sich soweit ja schon mal sehr gut an.
Ich lass es euch wissen ob eine akzeptable Performance zu erreichen ist, wenn ich soweit bin.

Member
Beiträge: 12
Registriert: 15.10.2005, 08:58
Wohnort: Kassel

Beitragvon fgr » 20.10.2005, 10:07

Hallo zusammen,

..... das wäre super, hier gibt's nämlich noch einen HOSTi :lol:

Gruß
Frank


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste