Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Internetverbindung ja, aber wie?

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 12.10.2005, 22:37

Internetverbindung ja, aber wie?

Beitragvon Jöran » 12.10.2005, 23:31

Hallo an alle

Ich bin neu in diesem Forum und mein Wissen im VMWare Bereich ist nicht gerade gross, dennoch habe ich schon einiges ausprobiert, kann aber nicht alles nachvollziehen und hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich möchte zuerst einmal schildern was ich schon auf die Reihe gekriegt habe, keine Ahnung wie, und dann meine Fragen stellen.

Ich habe mir vor kurzem ein kleines Netzwerk in VMWare 4.5 eingerichtet, mit mehreren Servern (w2k3 und w2k) und verschiedenen Hosts (Win XP,2000,NT und Red Hat 9.0). Alle konnten durch einen Router (w2k3 mit Routing und RAS) ins Internet, der auch als Gast auf VMWare installiert ist. Dort habe ich zwei LAN-Karten, die eine bridged mit dem Host fürs Internet, die andere für das Netzwerk. Mein Host fährt mit Win XP SP2, mit Software-Firewall. Ich konnte sogar beim Router jeweils eine zweite IP bekommen, da dies von meinem Provider unterstützt wird. Alle Einstellungen in VMWAre habe ich unverändert gelassen. Und es funzte. Bis heute. Jetzt kann ich auch nicht mit einer einzelnen VM ins Internet.

Ich kann mir gar nicht erklären wie das möglich war, da ich nirgends etwas ähnliches gelesen habe. Noch weniger, wie es möglich ist das dass jetzt auf einmal nicht mehr geht. Ich habe alle möglichen einstellungen probiert, VMWare x-mal neu installiert, sogar mit VMWare 5.0 versucht, aber vergebens.

Kann mir jemand vielleicht erklären wie überhaupt eine Internetverbindung durch einen Gast in VMWare zu stande kommt? Und wie war es möglich das ich mit einer physischen netzwerkkarte, vom Host also gebridged zu VMWare, zwei verschiedene IPs bekommen konnte? Mit dem Host konnte ich auch normal ins Internet, sogar ohne einschränkungen, noch dazu mit einer Firewall. Sogar den Host konnte ich vom virtuellen Netzwerk aus erreichen. Es ist mir alles ein grosses Rätsel.

Ich bedanke mich im Voraus für eure hilfe.

JÖRAN

Member
Beiträge: 2
Registriert: 12.10.2005, 22:37

Beitragvon Jöran » 19.10.2005, 01:28

Hat niemand eine klitze-kleine Lösung? Einen kleine Anhaltspunkt? Ist niemandem schon etwas ähnliches passiert? Ich bin für jede Hilfe dankbar....

Member
Beiträge: 152
Registriert: 17.06.2005, 08:18

Re: Internetverbindung ja, aber wie?

Beitragvon ioman » 19.10.2005, 07:03

Alle konnten durch einen Router (w2k3 mit Routing und RAS) ins Internet, der auch als Gast auf VMWare installiert ist.
Ich konnte sogar beim Router jeweils eine zweite IP bekommen, da dies von meinem Provider unterstützt wird.

Sorry ich kenn mich mit w2k3 als Router nicht so aus aber wie hat er die 2 IP´s bekommen? Von wem?
Kann dieser ins Internet?
Mach mal von diesem PC aus einen ping auf 208.48.65.102 (www.vmware.com) um einen DNS Fehler auszuschließen.

Mein Host fährt mit Win XP SP2, mit Software-Firewall

Diese Firewall würde ich mal ausschalten

Es wäre hilfreich wenn Du mal die Netzwerkeinstellungen vom Host und vom 2003er Server posten würdest (am besten mit ipconfig /all).
Dann noch die .vmx vom 2003er Server.

Gruß
ioman


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste