Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Problem mit lokalem Netzwerk

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: continuum, irix, Dayworker

Member
Beiträge: 1
Registriert: 25.09.2005, 13:18

Problem mit lokalem Netzwerk

Beitragvon Jusher » 25.09.2005, 13:37

Hi,
das ist mein erster Beitrag hier also nicht böse sein wenn ich was falsch mache :D. Also folgendes Problem: Ich hab mir vorgestern VMware Workstation 5 gekauft und natürlich gleich getestet. Allerdings gibt es mit dem lokalen Netzwerk ein kleines Problem. Hier die Angaben zu meinem System: Host ist Win XP Pro und VM auch (mehr hab ich net). Als "Network Connection" hab ich Bridged eingestellt. Ich hab nen Router und die normale Windows-Firewall von SP2. Antivirus Symantec Antivirus Corporate Edition 9.0. Jetzt zu meinem Problem:
Ich hab mir also gleich eine VM erstellt, alles installiert. VM Tools und alles was man so braucht und wollte dann mal austesten, ob man einen Ordner freigeben kann. Also habe ich einen Ordner auf der VM freigegeben und gucke auf meinem Host-PC ist nix zu sehn. Dann sehe ich auf der linken Seite der Netzwerkumgebung die Schaltfläche "Kleines Firmen- oder Heimnetzwerk einrichten". Also hab ich das zuerst auf dem Host-PC gemacht und dann auf der VM. Danach ging alles wunderbar. Dann war mir die VM aber zu klein und ich hab die alte gelöscht und eine neue gemacht. Als ich das jetzt wieder probiere mit dem Firmen- oder Heimnetzwerk einrichten, funktioniert es zwar, allerdings ist auf dem Host noch der freigegebene Ordner von der VM, die mittlerweile ja gar nicht mehr existiert. Wenn ich da drauf klicke, dann hängt sich der PC auf und ich muss die Netzwerkumgebung mit Hilfe vom Task-Manager beenden. Ich hab auch schon neugestartet und alles. Immer das gleiche Problem. Auch auf der VM gibts ein ähnliches Problem: Ich hab vom Host einen Ordner freigegeben und das Häckchen dann wieder weggenommen und siehe da, auf der VM ist der Ordner immer noch da und wenn ich ihn öffnen will, muss der Task-Manager wieder her. Bin am verzweifeln, kann mir jemand helfen?
BITTE

Ich hoffe ich hab nix vergessen oder so. Wenn's Unklarheiten gibt einfach nachfragen.


MfG
Jusher

Member
Beiträge: 152
Registriert: 17.06.2005, 08:18

Beitragvon ioman » 26.09.2005, 07:01

Also Du kannst diese alten Freigaben ganz einfach durch Netzwerkumgebung\nichtmehrvorhandenefreigabe -> Rechtsklick löschen entfernen.
Ich würde Dir empfehlen immer über \\ZIELCOMPUTERNAME im Explorer zu navigieren, dann holt er sich die aktuelle Freigabeliste vom Zielrechner.

Warum er sich aber bei Dir komplett aufhängt ist mir schleierhaft. Wie lange hast Du denn gewartet, bevor Du mit dem Taskmanager den Dienst abgeschossen hast?

Gruß
ioman

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 26.09.2005, 17:52

Windows versucht den Rechner zu kontaktieren und hört damit erst auf, wenn der Timeout erreicht ist.
Hat die neue VM die gleiche IP? Wenn ja, schalte die mal aus und versuche dann das LW zu trennen, wie von ioman vorgeschlagen.
Grüße, Martin


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast