Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

vmware 4.5.2 internet zugang

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 14
Registriert: 06.06.2005, 09:55

vmware 4.5.2 internet zugang

Beitragvon Daniel_525_24V » 02.09.2005, 13:49

Hallo, ist es möglich im vmware internet zu haben ? hatte das mal geschaft aber da hatte ich noch ein router der jetzt kaputt ist
wenn ja was müsste ich machen ?
will das ich mit vmware und dem pc selber online sein
währe für hilfe dankbar

ps. beides währe xp

Member
Beiträge: 14
Registriert: 06.06.2005, 09:55

Beitragvon Daniel_525_24V » 03.09.2005, 01:24

hab jetzt etwas gegooglet es geht ja mit der Internetverbindungsfreigabe (ICS)

kann mir bitte wer das erklähren ?

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 03.09.2005, 07:18

dein gast braucht entweder eine vmnet 1 (host only)- oder eine vmnet 8 (nat)-verbindung. nachdem du das so eingerichtet hast, sollten sich der host und der gast im selben netz befinden. dann musst du dich nur noch durch den assistenten der ics-ienrichtung leiten lassen.

Member
Beiträge: 14
Registriert: 06.06.2005, 09:55

Beitragvon Daniel_525_24V » 03.09.2005, 12:59

heist gast das xp im vmware ?

vmet1 (host only ) und vmnet ( nat ) verbindung muss ich ja im Vware selber einstellen


[/quote]dann musst du dich nur noch durch den assistenten der ics-ienrichtung leiten lassen.

netzwerkinstallations assisten ?

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 03.09.2005, 17:29

der rechner, der den "wirt" spielt, heißt im allgemeinen host, die maschine die "bewirtet" wird nennt man gast. die netzwerke legst du durch die auswahl einer entsprechenden netzwerkkarte in den einstellungen des gastes fest. zur ics kann ich dir nichts sagen - ich habe mich immer geweigert diese hilfskrücke zu nutzen und für entsprechende hardware gesorgt. es gibt aber einen assistenten für neue netzwerkverbindungen - da muss das mit dabei sein.

Member
Beiträge: 14
Registriert: 06.06.2005, 09:55

Beitragvon Daniel_525_24V » 04.09.2005, 01:57

sorry bin net grad der besondere kenner wenns um netzwerk geht

wie muss ich den nun was einstellen ?

ich habe 2 netzwerkkarten drinne
an der einen hängt mein dsl modem dran die andere ist frei brauch ich die ?

oder kann ich die so genennte brücke von der netzwerkkarte wo das modem dran ist auf die vmware legen oder muss ich die 2 freie benutzen

fragen über fragen

sorry sind vieleicht dumme fragen
mfg

Member
Beiträge: 14
Registriert: 06.06.2005, 09:55

Beitragvon Daniel_525_24V » 04.09.2005, 03:59

also ich schreib jetzt nochmal so wie ich es habe:

beide XP Professional
alle firewalls sind aus !!
beide rechner lassen sich gegenseitug anpingen

Haken bei vmware Bridge Protocol

server:
IP adresse 192.168.0.1
subnetzmaske 255.255.255.0
standardgateway *leer*
Bevorzugter DNS server 192.168.0.1
Alternativer DNS Server *leer*

Client (vmware)
IP adresse 192.168.0.2
subnetzmaske 255.255.255.0
standardgateway 192.168.0.1
Bevorzugter DNS server 192.168.0.1
Alternativer DNS Server *leer*

Im clienten (vmware steht unter VM >>Settings>> NIC1
Bridged: Connected direcly to the physical network

wenn ich dann an die Netzwerkkarte (wo das dsl modem eingesteckt ist ) und ich dann die Internetfreigabe auf vmnet1 stelle dann kommt diese Fehlermeldung (das passiert auch wenn ich vmnet8 auswähle)

Code: Alles auswählen

Netzwerkverbindungen

Es ist ein fehler beim aktivieren der gemeinsamen Nutzung der Internetverbindung aufgetreten

Die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung kann nicht aktiviert werden. Eine Lan Verbindung ist bereits konfiguriert mit der IP-Adresse, die für automatische IP -adressierung erforderlich ist


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste