Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

vmware-config.pl

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 19
Registriert: 14.08.2005, 23:03

vmware-config.pl

Beitragvon der_Angler » 22.08.2005, 11:51

Hallo,
also leider habe ich es bisher nicht geschafft mein Netzwerk unter vmware zum laufen zu bringen :x
Habe hier gentoo Linux installiert, habe zwar eine PCI-Netzwerkkarte (eth0) die aber nicht(!) benutzt wird und nicht (!) konfiguriert ist. Mein Netzwerk läuft über WLAN und da über eine rt2500 PCI-Karte, das ganze wird dann im System unter ra0(!!!) geführt.
So, wenn ich jetzt vmware-config.pl starte und ihm sage das ich in vmware Netzwerk nutzen will, dann haut der mir immer eine Verknüpfung mit eth0 rein(!!!), aber verdammt nochmal, der soll da ra0 nehmen.
Hmm, also habe ich einfach mal im Skript vmware-config.pl alle eth durch ra und alle eth0 durch ra0 ersetzt, hmm, aber geändert hat das nix.
Bekomme immer beim starten von win2k Fehlermeldungen das entweder gar kein Netzwerk verfügbar wäre oder das das Netzwerk nicht gehen würde weil das Network-Device down wäre ... hmm, aber das ist nicht aus, sondern die Karte funkt wie wild, nur nicht unter vmware. Und das sowhl im Bridge als auch im NAT-Modus.

Also kann mir vielleicht bitte. bitte erklären, wie ich vmware-config.pl dazu bringe ra0 zu benutzen und nicht eth0??? Bzw. wie ich vmware dazu bringe meine WLAN-Karte unter ra0 anzusprechen?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14752
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 22.08.2005, 14:55

AFAIK funktioniert WLAN unter Linux noch nicht - du kannst aber ueber VMnet8/NAT Gaeste indirekt surfen lassen.
Also ich wuerde bei vmware-config.pl erst einmal die eth0 annehmen und dann weitersehen.

Ulli

Member
Beiträge: 19
Registriert: 14.08.2005, 23:03

was?

Beitragvon der_Angler » 22.08.2005, 15:38

WLAN geht nicht unter Linux? Also das stimmt ja mal net, weil mein wlan funktioniert prima mit nativen Treibern, also nix emulation+win-treiber.
Oder meintest du WLAN unter linux-vmware würde nicht gehen?

Problem an deiner Idee ist, das ich es ja mal mit eth0 probiert habe, aber das kein Erfolg war. Gibt mir dann Fehler aus beim starten von win2k, also sorry, aber so komme ich leider nicht weiter ...

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 22.08.2005, 20:23

Grüß Gott,

Idee:
Gast <---- Host Only ----> Host
VMware hat dazu einen neuen Adapter installiert (vmnet8 bei mir).

Im Host eine Route definieren, einen Proxy installieren oder sonst was machen, damit vom Host-Only Netz eine Verbindung zu Deinem laufenden WLAN besteht. Dann kann der Gast - wie continuum sagt - indirekt (= über die Verbindung des Hosts) ins Internet.
Du muß dazu eth0 wieder ins Konfig.-Skript schreiben und vmnet1 als Netzwerk-Mapping wählen!

Ciao,
Martin

Member
Beiträge: 51
Registriert: 29.03.2004, 19:52

Beitragvon Looki » 23.08.2005, 17:12

Moin,
wird im config.pl Script deine ra0 überhaupt erkannt ( editiert oder auch nicht ) ?
Wenn ja bridge es doch zu VMnet2 und benutze den Switch.

Looki


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste