Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

is not a valid virtual machine configuration file

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 3
Registriert: 12.08.2005, 22:29

is not a valid virtual machine configuration file

Beitragvon danube » 12.08.2005, 22:46

hallo freunde;

ich habe vmware 5 auf einem suse 9.3 host laufen.
bevor jetzt manche windozer zurückschrecken: ich denke nicht, dass es am host liegt. aber sehen wir mal.

jedenfalls hab ich die daten von vmware auf einem laufwerk angelegt, bei welchem mir kürzlich der freie platz ausgegangen ist.

bei freiem plattenplatz = 0, was ich zu dem zeitpunkt noch nicht gecheckt hab, hab ich versucht, vmware zu starten, mit einer entsprechenden fehlermeldung (den genauen wortlaut weiß ich leider nicht mehr).

als ich dann auf der platte ein paar gigs frei gemacht habe versuchte ich, vmware neu zu starten, leider ohne erfolg.

die fehlermeldung, die dabei hochkommt lautet:

Code: Alles auswählen

Unable to open "/mnt/daten/vmware/Windows 2000 Professional/Windows 2000 Professional.vmx": "/mnt/daten/vmware/Windows 2000 Professional/Windows 2000 Professional.vmx" is not a valid virtual machine configuration file.


ich würd die installation ja auch einfach gern platt machen, leider befinden sich da drin wichtige daten, die ich vorher noch brauch.
entsprechend dankbar bin ich über jegliche hilfe.

beste grüße
danube

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14752
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 13.08.2005, 00:39

Hi
wollen wir mal die Daumen druecken, dass die vmdk nicht auch noch kaputt ist!
Die vmx jedenfalls ist beim Schreibversuch auf der vollen Platte unbrauchbar geworden. Das Schoene bei VMware - wenn die Hardware kaputt ist - einfach ab in die Tonne damit - und neue einbauen.

Schreib dir einfach die vmx neu - wenn du Glueck hast, wars das - wenn nicht ist deine vmdk auch defekt. Das ist dann nicht mehr so leicht zu beheben ...

Ulli

Member
Beiträge: 3
Registriert: 12.08.2005, 22:29

Beitragvon danube » 13.08.2005, 11:13

servus!

hast du einen empfehlenswerten link oder ne anleitung wie ich die vmx selber erstellen kann??

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 13.08.2005, 16:03

Hallo,
leg einfach eine neue virtuelle Maschine an, die die gleichen (oder zumindest) ähnliche Einstellungen hat, wie die alte gehabt hat.
Achte darauf, dass Du dir bei den neuen Platten wieder den gleichen Typ, aber einen neuen Namen aussuchst.

Danach öffnest Du die vmx-Datei mit dem vi und ersetzt die Dateinamen der vmdk-Files durch die originalen. Die neue(n) vmdk (virt. Festplatten) kannste dann löschen.

Die VM sollte jetzt wieder starten und dabei die bestehenden Platten nutzen.
Grüße, Martin

Member
Beiträge: 3
Registriert: 12.08.2005, 22:29

Beitragvon danube » 13.08.2005, 20:29

superaffentittengeil! vielen dank, hat geklappt!!

is aber schon billig dass sowas passieren kann.

naja, danke euch nochmal recht herzlich!
gruß
thomas


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste