Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VMWARE mit Arcor-DSL

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 05.06.2005, 14:00

VMWARE mit Arcor-DSL

Beitragvon vm_newbie » 05.06.2005, 14:09

Hi Leute

Sicherlich wurden ähnliche Fragen schon mal beantwortet, aber leider hatte ich mit der Suche im Forum wenig Glück.

Also, verzeiht mir bitte schon jetzt, wenn meine Fragen wie ein deja-vu vorkommen.

Meine Konfig ist folgende:

Host-System ist Windows XP

Netzwerk: per Arcor-DSL-Modem komme ich ins Netz (also pppoe), d.h., dass an meiner Netzwerkkarte ein Patchkabel angeschlossen ist, welches dann direkt zum DSL-Modem führt.

Mein Gastsystem soll (zu Testzwecken!) Knoppix 3.9 sein, nur um die Netzwerkfunktionalität auszuprobieren, ohne jetzt lange installieren zu müssen.

Ich habe über verschiedene Möglichkeiten gelesen (NAT, Bridge etc.) und wenn ich alles richtig verstanden habe, soll Bridge völlig ausreichend sein.

Ich habe auch versucht, dem Bridge-Adapter die echte, physikalische Netzkarte die mit dem DSL-Moden verbunden ist zuzuweisen, aber trotzdem komme mit meinem Gastsystem nicht raus.

Die Netzkarte die mit dem DSL-Moden verbunden ist heißt Intel 21140 und diese habe ich versucht, dem Bridge-Deevice zuzuweisen.

So muss man doch vorgehen, oder?

Habt ihr Tipps oder vielleicht weiterführende Links für mich.

Danke schon mal im Voraus und hoffentlich ernte ich keine Flames, weil ich eine altbekannte Frage losgeworden bin. :wink:

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 05.06.2005, 14:38

eigentlich sollte das aber funktionieren. erkennt knoppix denn deine netzwerkkarte (also nicht die reale, sondern die virtuelle - das müsste eine amd pcnet 32 sein)? hast du dein netzwerk schon mit pppoe eingerichtet?

also nochmal von forne. wenn du nur eine netzwerkkarte in deinem host hast, stellst du am einfachsten auf automatisches bridging (seltsames wort - gibt es sowas?) um. in deinem gast musst du dich dann nurnoch mit der konfiguration von pppoe (im knoppix-menue unter netzwerk) rumschlagen - das ist aber eigentlich selbsterklärend.

grundsätzlich gilt: die software-lösung ist immer die schlechteste! besorg dir einen dsl-router mit 4-port-switch und printserver - sowas kostet neu teilweise nurnoch 25€, gebraucht nurnoch ein paar kröten. über den router können dann alle systeme ohne eigene pppoe-konfiguration zeitgleich ins netz und: die software-firewall kann man sich auch noch sparen.

mfg

looping

Member
Beiträge: 2
Registriert: 05.06.2005, 14:00

Beitragvon vm_newbie » 05.06.2005, 14:46

looping hat geschrieben:eigentlich sollte das aber funktionieren. erkennt knoppix denn deine netzwerkkarte (also nicht die reale, sondern die virtuelle - das müsste eine amd pcnet 32 sein)? hast du dein netzwerk schon mit pppoe eingerichtet?

also nochmal von forne. wenn du nur eine netzwerkkarte in deinem host hast, stellst du am einfachsten auf automatisches bridging (seltsames wort - gibt es sowas?) um. in deinem gast musst du dich dann nurnoch mit der konfiguration von pppoe (im knoppix-menue unter netzwerk) rumschlagen - das ist aber eigentlich selbsterklärend.

grundsätzlich gilt: die software-lösung ist immer die schlechteste! besorg dir einen dsl-router mit 4-port-switch und printserver - sowas kostet neu teilweise nurnoch 25€, gebraucht nurnoch ein paar kröten. über den router können dann alle systeme ohne eigene pppoe-konfiguration zeitgleich ins netz und: die software-firewall kann man sich auch noch sparen.

mfg

looping


Merkwürdigerweise erkennt er die Netzkarte nicht.

Daher kann ich kein pppoe unter Knoppix einrichten.

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 05.06.2005, 19:17

schmeiß die virtuelle netzwerkkarte unter "edit machines" nochmal weg und "installier" eine neue. geht's nun? welche vmware-version nutzt du?

mfg

looping


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste