Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

MAC Adressen zuweisen

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 173
Registriert: 28.01.2005, 13:19

MAC Adressen zuweisen

Beitragvon Rumak18 » 19.05.2005, 10:11

Hallo.Ist es irgendwie möglich, eigens bestimmte MAC-Adressen den VMWare virtuellen Rechnern zuzuweisen??Da ich einen Router im Netzwerk habe und dieser bereits einen Eintrag für meine virtuelle Maschinen hat und die jeweiligen IP Adressen den MACs zuweist, möchte ich bei einer erneuten Installation von z.B. XP ,dass dieses nicht eine neue MAC,also einen neuen Eintrag im Router bekommt,sondern den gleichen.

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 19.05.2005, 13:06

in deiner vmx-datei findest du irgendwo eine zeile, die wie diese aussieht:

ethernet0.generatedAddress = "00:0c:29:dd:ba:ea"


was hindert dich ... ?

mfg

looping

Member
Beiträge: 141
Registriert: 30.05.2003, 09:13
Wohnort: Bergisch Land

Beitragvon MYO » 19.05.2005, 13:51

aber die ersten 12 bit net ändern....die sind ja erkennungsmerkmal für den Hersteller VMWare...es gibt auch einen bereich, der automatisch vergeben wird von VMWare...eine MAC aus diesem Bereich würde irgendwann zu Komplikationen führen.....weiss nicht genau wo das steht aber es gibt unterlagen darüber...ist lange her....also wenn du den artikel gefunden hast (kann auch in der doku/KB sein) dann nimm eine MAC ausserhalb dieser dynamischen MAC Vergabe....

Member
Beiträge: 173
Registriert: 28.01.2005, 13:19

Beitragvon Rumak18 » 19.05.2005, 22:52

Mich hindert das, dass ich die EInträge in meinem sch... Router (Fritz Fon Box 5050) nicht rauslöschen kann und somit sammeln sich die Einträge langsam aber sicher.Es wird halt unübersichtlich,deshalb wollte ich den neuen VM's die ich dann anstatt den alten benutzen werde,die gleiche MAC geben,damit der Router auch die gleichen IPs vergibt.

Profi
Beiträge: 618
Registriert: 06.03.2005, 10:34

Beitragvon franzkat » 20.05.2005, 00:12

Probiers mal hiermit :

http://www.klcconsulting.net/smac/

Bei realen Maschinen setzt dieses Proggy in der Registry an, die die MAC der NIC abbildet.Das OS liest für seine Aktionen aus der Registry aus, nicht direkt aus der NIC.

Ich könnte mir vorstellen, dass das bei virtuellen Maschinen im Prinzip auch so funktioniert, dass sich der Registry-Eintrag ändern läßt.

Member
Beiträge: 173
Registriert: 28.01.2005, 13:19

Beitragvon Rumak18 » 20.05.2005, 09:10

Cool.Danke.Werde es mal testen heute Abend.

Member
Beiträge: 173
Registriert: 28.01.2005, 13:19

Beitragvon Rumak18 » 22.05.2005, 22:38

Jep.Das istgenau,das was ich suchte.Danke

Member
Beiträge: 50
Registriert: 05.11.2004, 09:24

Beitragvon Race-Machine » 04.08.2005, 10:12

Hi Leute,

wie es scheint, kann man die VMware-MAC nur im hinteren Bereich ändern.
Der Herstellerbereich in der MAC ist wohl fest. Oder geht es doch irgendwie??

Wir haben nämlich hier einen NT-Server auf dem Programme wie z.B. SMAC nicht laufen. Trotzdem wollen wir ihm seine alte MAC vergeben. Gibt's da Möglichkeiten?


Danke + Gruß


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste