Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Suse 9.3 unter VMware (Workstation) 4.5.2.build 8848

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 1
Registriert: 18.05.2005, 08:05

Suse 9.3 unter VMware (Workstation) 4.5.2.build 8848

Beitragvon transorbital » 18.05.2005, 08:10

hallo zusammen.

habe da ein problem mit o.a. konfiguration.
die installation läuft ganz normal und unproblematisch.
starte ich aber die maschine bekomme ich immer den GURB Error 17.

kennt jmd. das problem bzw. weiss eine lösung.

suse 9.1 läuft ohne probleme.

vielen dank!

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 18.05.2005, 11:57

errror-code 17: "Cannot mount selected partition!"
This error is returned if the partition requested exists, but the filesystem type cannot be recognized by GRUB


mit welchem dateisystem hast du die platten angelegt? exoten wie xfs oder jfs können von grub nicht nativ gelesen werden, sondern müssen über den umweg einer initrd gemountet werden. boote den gast mal mit einer live-cd und überprüfe das dateisystem.

mfg

looping

ps: den unteren teil kannst du vergessen - irgendwie hatte ich erst 1 gelesen und mich dann aber entschieden meine arbeit nicht zu löschen: vielleicht hilft es ja anderen ...


____________________________________________________
das grub manual sagt dazu:

Error-Code 1: Filename must be either an absolute filename or blocklist. This error ist returned if a filename is requested, which doesn't fit the syntax/rules in the Chapter 11 [Filesystem], page 19.


und dort ists folgendes nachzulesen:

The device syntax ist like this: (device[,part-num][,bsd-subpart-letter])

oder auf gut deutsch:

1.Generell muss ein Device in Klammern gesetzt sein.

Bsp.: (fd0) : Das Gesamte Floppy

2.Im HURD-Projekt fängt das zählen bei 0 an!

Bsp.: (hd0,1) : Festplatte 1, Partition 2 (oder 2. BSD-Slice)
(hd0,4) : Die erste logische Partition der ersten Festplatte
(hd1,a) : Zweite Festplatte, BSD-Partition A
(hd1,1,a): Zweite Platte, zweiter BSD-Slice, BSD-Partition A


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste