Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Hard Disk wird nicht erkannt

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 3
Registriert: 10.05.2005, 18:52

Hard Disk wird nicht erkannt

Beitragvon heine789 » 16.05.2005, 17:27

Hallo zusammen!

Wenn ich eine neu angelegte VM (Standardeinstellungen) mit einer Startdiskette boote (Ms-Dos 5 oder Ms-Dos 6.22) komme ich an diese Stelle - A:\

Normalerweise würde ich jetzt SETUP.EXE von der Installationsdiskette starten, aber schon jetzt erkennt mein System die Festplatte nicht.
Laufwerk C: ist also nicht vorhanden. Warum?

Wenn ich nun das Setup-Programm starte kann das Installationsprogramm auch keine Partition auf C: anlegen. Folglich ist es nicht möglich, DOS zu installieren.

Was mache ich falsch? Hab schon sämtliche Startdisketten ausprobiert.

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 16.05.2005, 22:26

ach, herrje, dos ist aber lange her .... - auf der ersten diskette müßte sich ein programm namens fdisk finden lassen - damit bitte erstmal von hand die platte bearbeiten (partitionen anlegen).

mfg

looping

Member
Beiträge: 3
Registriert: 10.05.2005, 18:52

Beitragvon heine789 » 18.05.2005, 11:39

Meines Wissens bringt fdisk aber auch nichts, wenn Laufwerk C: nicht vorhanden ist.
Warum habe ich unter VMware nicht standardmäßig Zugriff auf Laufwerk C? Zumindest kann ich nach dem booten nicht von Laufwerk A auf Laufwerk C wechseln.

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 18.05.2005, 12:06

Warum habe ich unter VMware nicht standardmäßig Zugriff auf Laufwerk C? Zumindest kann ich nach dem booten nicht von Laufwerk A auf Laufwerk C wechseln.


weil vmware die festplatten unpartitioniert und unformatiert ausliefert - so wie das früher auch bei real-platten üblich war (heute sind real-platten grundsätzlich partitioniert (eine große partition) und formatiert (fat32)). du must also erstmal mit fdisk eine oder mehrere partitionen anlegen und anschließen mit format formatieren. normalerweise sollte das dos-setup das zwar selbstständig tun, dass funktioniert aber nicht immer. wenn auch dos-fdisk die platte nicht findet, versuch es mal mit irgendeinem anderen partitionierer - zur not mit der bootcd von windows oder partition magic. denk aber daran: dos kann nur fat16 lesen und maximal 2 gb speicherplatz adressieren.

mfg

looping


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste