Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Neu in Vmware

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 5
Registriert: 14.05.2005, 23:32

Neu in Vmware

Beitragvon Icemaan » 14.05.2005, 23:39

Hallo
Ich beschäftige mich erst seit kurzem mit Vmware aber je mehr ich darüber lese um so besser gefällt es mir .Ich hab für den Anfang auch nur eine kleine Frage.
Um Vmware zu installieren benötigt man ja Windows oder Linux.Ist es möglich Vmware auf ein Mini Windows welches ich mit Nlite erstellt habe zu installieren(ist nämlich nur 400mb gross) bzw. ist dies überhaupt sinnvoll.
Also mein Gedanke nur Xp ohne Programme ausser VmWare und das richtige
Xp und Linux dann in Vmware
Danke für euere Hilfe
Icemaan

Member
Beiträge: 38
Registriert: 12.05.2005, 22:21
Wohnort: Berlin

Re: Neu in Vmware

Beitragvon Christoph Schnauß » 15.05.2005, 00:05

hallo ebenfalls,

Icemaan hat geschrieben:Ist es möglich Vmware auf ein Mini Windows welches ich mit Nlite erstellt habe zu installieren(ist nämlich nur 400mb gross) bzw. ist dies überhaupt sinnvoll.

Beides würde ich mit "ja" beantworten. Wie groß oder wie umfangreich dein Hostsystem ist, hat für VMware wenig Bedeutung. Wichtig ist allerdings, ob du auf deiner Platte dann noch genügend Platz zur Installation des/der Gastsysteme hast. Bei mehreren Gastsystemen können sich da schnell 40 GB erforderlich machen.

Also mein Gedanke nur Xp ohne Programme ausser VmWare und das richtige
Xp und Linux dann in Vmware

Möglich wäre das, aber ob das auch so sinnvoll ist, weiß ich nicht. Wenn du schon Windows XP als "Host" benutzen willst, dann sollte es auch ein "richtiges" sein. Nichts hindert dich, das zu benutzen.

Member
Beiträge: 5
Registriert: 14.05.2005, 23:32

Beitragvon Icemaan » 15.05.2005, 00:13

Danke Dir erst mal für Deine Antwort kommt ja ne Menge Arbeit auf mich zu bist alles richtig läuft.
Bei Fragen die ich über die Suche nicht beantwortet komm kann ich mich ja wieder melden
Icemaan

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 15.05.2005, 00:54

Hi
bei mir laeuft VMware auf einem 500MB 2k3 und gelegentlich auf einem 200MB 2k3 das aber dann komplett im RAM.
Ich habe schon eindeutig den Eindruck, dass VMware auf einem schlanken Host schneller laeuft ...

Ulli

Member
Beiträge: 38
Registriert: 12.05.2005, 22:21
Wohnort: Berlin

Beitragvon Christoph Schnauß » 15.05.2005, 14:32

continuum hat geschrieben:bei mir laeuft VMware auf einem 500MB 2k3 und gelegentlich auf einem 200MB 2k3 das aber dann komplett im RAM.
Ich habe schon eindeutig den Eindruck, dass VMware auf einem schlanken Host schneller laeuft ...

Ich würde eher meinen, daß das nicht an deinem "schlanken" Host liegt, sondern daran, daß du es in den RAM gepackt hast. Was in virtuellem Speicher läuft, geht eigentlich immer schneller als das, was aus einer SWAP gelesen wird.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 15.05.2005, 16:13

Ich würde eher meinen, daß das nicht an deinem "schlanken" Host liegt, sondern daran, daß du es in den RAM gepackt hast.


Ja - bei der 200MB BartPE-version kommt das Tempo ganz klar dadurch, dass der Host selber, wenn er einmal geladen ist ueberhaupt nicht mehr von Festplatte lesen muss - er kann sich also ganz seinen Gaesten widmen - wie sich das ja auch fuer einen guten Gastgeber gehoert ;-)
Interessante Geschichte uebrigens - als ich mit der Sache VMware von BartPE aus angefangen habe, haette ich nie gedacht auch nur annaeherend die Performance eines konventionellen Hosts zu erreichen - im Moment sieht es so aus, als koennte mein Bart sogar schneller sein - natuerlich nur in der Variante, die sich komplett in den RAM laedt.

Bei der 500MB - nlite- Variante liegt der Vorteil eher daran, dass absolut keine unnoetigen Dienste laufen.


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste