Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VMware 5.0 und Netzwerk

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 5
Registriert: 21.10.2004, 21:21

VMware 5.0 und Netzwerk

Beitragvon flori » 22.04.2005, 08:48

Hallo Leute,

ich finde VMWARE eine super Sache, habe allerdings ein Problem :?

Ich befinde mich in einem Netzwek, bei dem die Dosen alle mit einem Port Security ausgestattet sind. Vmware bekomme ich zum laufen, wenn ich auf der Dose, wo mein PC hängt 2 MAC-Adressen definieren lasse.

Ich benutze eine Installation als Grundinstallation und sichere diese. Mache eine Kopie davon und installiere und teste die Programme. Nach Beendigung des Projects lösche ich die Maschiene und kopiere mir die vorherige Grundinstallation und möchte damit wieder arbeiten.

Nun kommst: Starte ich diese, wird meine Dose gesperrt und die Netztechnik muß die Dose wieder auf Neu lernen stellen.
Das ist insofern nervig. Es kommt immer die Frage, ob ich die UUID (oder ähnlich ändern will) dies verneine ich ... trotzdem ....

Benutze als Netzwerk Bridged.

Wie kann ich verhindern, daß VMWARE die Dose sperrt ?

Vielen Dank !

Gruß
Flori

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 201
Registriert: 03.03.2005, 08:29
Wohnort: An der längsten Theke der Welt

Beitragvon Mauze » 22.04.2005, 14:24

Hallo flori,

entweder Ihr findet das Problem mit Hilfe eines Netzwerkanalyzers und könnt genau sagen wann die Dose abschaltet.

Oder meiner Meinung nach besser: Kein bridged Netzwerk verwenden, das Problem macht hier bestimmt der Promiscuous-Mode. Wenn ein VMware "NAT" oder "host-only" (evtl. auch mit IP-Forwarding) reicht, dann probiere das mal aus.

Mauze

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 30.04.2005, 09:18

Hallo,
hier stehen Tipps, wie man die MAC-Adresse ausliest:
http://www.wpi.edu/Academics/CCC/Netops ... g/mac.html

Immer wenn die VM verschoben wird, gibts ne neue MAC Adresse, der unique identifier - nach dem gefragt wird - bezieht sich meines Wissens nach nur auf die Disk als solche.

Näheres hier und eine Lösung so hoffe ich auch:
http://www.vmware.com/support/ws5/doc/n ... dr_ws.html

Grüße, Martin

Profi
Beiträge: 618
Registriert: 06.03.2005, 10:34

Beitragvon franzkat » 30.04.2005, 17:22



Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste