Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Shared Ordner funktioniert bei mit nicht, was los?

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 10
Registriert: 15.04.2005, 23:04

Shared Ordner funktioniert bei mit nicht, was los?

Beitragvon tabatuba » 15.04.2005, 23:09

Hi Leute

mein erster Thread hier :D

Also ich habe ein Problem

Habe VMware 4.0

Host: WinXP Home SP2
Guest: Win98 SE

ich habe dann auf meinem Host einen shared Folder eröffnet. der wird aber im guest nicht angezeigt. im guest habe ich dann das VMware Tools gestartet und bei dem Reiter "Shared Folder" steht

"This feature is currently not supported for this guest operating system"

Was ist da los? Ist es wegen der OS Kombi, oder brauch ich neue VM Tools???

Bitte um Hilfe

Danke

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 201
Registriert: 03.03.2005, 08:29
Wohnort: An der längsten Theke der Welt

Beitragvon Mauze » 16.04.2005, 07:51

Hallo tabatuba,

ich habe selber keine Ahnung von "VMware shared folder" - und wo für die eigentlich gut sein sollen. Evtl. kann das mal ein schlauer Kopf hier erklären.

Aber Du brauchst doch gar keine shared foders von VMware, gib einfach in Deinem XP-Wirt ein Verzeichnis frei und im 98-Gast machst Du dann eine Laufwerkverknüpfung auf dieses.

Mauze

Profi
Beiträge: 618
Registriert: 06.03.2005, 10:34

Beitragvon franzkat » 16.04.2005, 08:34

Die Shared-Folder-Funktion wird für Windows 98 als Gast nicht unterstützt, nur für die NT-Systeme.

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 201
Registriert: 03.03.2005, 08:29
Wohnort: An der längsten Theke der Welt

Beitragvon Mauze » 16.04.2005, 08:46

So weit so gut franzkat, aber wo für brauche ich überhaupt die Shared-Folders-Funktion, wenn ich mit Bordmitteln von Wirt und Gast auskomme.

Unter einem LINUX-Wirt einen SAMBA-Server aufzusetzen ist evtl. nicht jedermanns Sache und man könnte die Shared-Folders von VMware nutzen. Ab selbst hier steht im Handbuch von VMware, das man die Shared-Folders nicht nutzen soll, wenn man einen eigenen SAMBA-Server am laufen hat.

PS: Ich suche nur einem plausiblen Grund, warum Shared-Folders in VMware implementiert sind.

Mauze

Profi
Beiträge: 618
Registriert: 06.03.2005, 10:34

Beitragvon franzkat » 16.04.2005, 09:06

Ich suche nur einem plausiblen Grund, warum Shared-Folders in VMware implementiert sind


Ich denke, diese Funktion ist nur dazu da, einen Austausch von Dateien zwischen Wirt und Gast zu ermöglchen, wenn ich nicht auf Freigabeebene arbeiten möchte.

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 16.04.2005, 09:08

Ich suche nur einem plausiblen Grund, warum Shared-Folders in VMware implementiert sind.


ich kenne auch keinen. vielleicht ist es ein feature im sinne von: und das können wir auch - ohne das jemand irgendwelchen komische subnetzmasken festlegen, oder vielleicht sogar noch eine umfangreiche rechte-hierarchie für ein freizugebenes verzeichnis erstellen muss.

allerdings sind die shared folders eher ein ärgernis als ein funktionales feature ... .

mfg

looping

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 201
Registriert: 03.03.2005, 08:29
Wohnort: An der längsten Theke der Welt

Beitragvon Mauze » 16.04.2005, 09:16

Evtl. habe ich gerade selber einen Grund für Shared-Folders gefunden - nur so eine Idee - habe keine Ahnung ob das funktionieren kann: Evtl. können sich ja Wirt und Gast über Shared-Folders unterhalten, wenn im Wirt gar keine NIC eingebaut ist. (Aber gibt es das noch ???)

Mauze

Profi
Beiträge: 618
Registriert: 06.03.2005, 10:34

Beitragvon franzkat » 16.04.2005, 09:42

wenn im Wirt gar keine NIC eingebaut ist.


Das muss ja ohnehin nicht der Fall sein, weil VMware auch auf dem Host-System eine virtuelle Netzwerkschnittstelle einrichtet.

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 10
Registriert: 15.04.2005, 23:04

Beitragvon tabatuba » 16.04.2005, 09:48

danke erstmal für eure zahlreichen Hilfestellungen. Also VPC von MS kann einen shared Folder in VMware einbinden als Laufwerk. Deswegen dachte ich, es ginge auch bei VMware. Naja geht nicht.

Also ich kann von meinem Host per virtuellem Netzwerk auf mein Guest system zugreifen. Nur anders rum noch nicht. Da mache ich irgendwas falsch.

ich werds weiter probieren.

Ich habe "VMware Network Adapter VMnet1" und "VMware Network Adapter VMnet8" sind das die schnittstellen worüber Guest und Host kommunizieren? Dann müsste ich da nur rumdrehen und schrauben

danke

edit:

ich habe die Verbindung aufgebaut, dann habe ich das guest os neu gebootet und was kommt raus?? Er erkennt es auf einmal nicht mehr. und ich will ja, dass mein Guest system seine daten außerhalb platziert. Das Proggi konnte in der netzwerkumgebung aber den host pc nicht sehen, obwohl ich mit der netzwerkumgebung zugriff darauf hatte. Dafür ist wahrscheinlich die shared Folder funktion da. Dann müsste ich nämlich nur das generierte Laufwerk anklicken und gut ist. Nun muss ich den umweg mit dem netzwerk machen. Hoffentlich kriege ich es hin. Was ist denn das früheste NT System? Win2000 ???

danke

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 201
Registriert: 03.03.2005, 08:29
Wohnort: An der längsten Theke der Welt

Beitragvon Mauze » 16.04.2005, 10:03

Das muss ja ohnehin nicht der Fall sein, weil VMware auch auf dem Host-System eine virtuelle Netzwerkschnittstelle einrichtet.


Stimmt, selbst bei einem Wirt ohne phyk. NIC können mit Bordmittel Freigaben/Mounts eingerichtet werden.

Also haben wir immer noch keinen Grund ermitteln können.

Mauze

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 201
Registriert: 03.03.2005, 08:29
Wohnort: An der längsten Theke der Welt

Beitragvon Mauze » 16.04.2005, 10:07

Was ist denn das früheste NT System? Win2000 ???


vor Win2000 war noch NT4, davor NT3.5x, alles davon kannst Du vergessen.

Mache einfach eine Laufwerkverknüpfung im Gast und schon denkt Dein Proggi das es eine lokale Platte ist.

Mauze

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 10
Registriert: 15.04.2005, 23:04

Beitragvon tabatuba » 16.04.2005, 10:08

Mauze hat geschrieben:Stimmt, selbst bei einem Wirt ohne phyk. NIC können mit Bordmittel Freigaben/Mounts eingerichtet werden.

Also haben wir immer noch keinen Grund ermitteln können.

Mauze


Wie kann ich denn einen freigegebenen Ordner auf dem Guest system zu einem Laufwerk Mounten? Das macht ja eigentlich die shared folder funktion.

Und wie gesagt, ich brauche die shared folder funktion deshalb, weil ich will, dass mein Programm seine Daten auslagert (ins Host system). Nunja, ich habe mir dann das netzwerk eingerichtet und ich kann auf dem guest per netzwerkumgebung auf den host zugreifen und mir datein ziehen.

NUR kann mein Programm (im guest) den Host rechner in der netzwerkumgebung nicht erfassen und somit kann ich da nichts speichern. Deshalb wäre für mich sowas wie "Ich mounte meine Freigabe (vom Host) zu einem Laufwerk (im guest)" sowas ist ideal für mich, Gibst da programme für?

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 201
Registriert: 03.03.2005, 08:29
Wohnort: An der längsten Theke der Welt

Beitragvon Mauze » 16.04.2005, 10:13

Im Windows-Explorer: Extras->Netzlaufwerk verbinden

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 10
Registriert: 15.04.2005, 23:04

Beitragvon tabatuba » 16.04.2005, 10:16

WOW O_O so einfach

BIG THX!!!!!!

die Lösung war so einfach, lol, ich danke dir! Danke

OK Jetzt weiß ich echt nicht mehr, wofür man die shared Folder funktion braucht, außer vielleicht bei systemen, wo man nicht einfach Netzlaufwerke verbinden machen kann

DANKE!!!!!!!!!

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 34
Registriert: 15.03.2005, 23:47
Wohnort: Warschau (Polen)

Beitragvon Ziplaufwerk » 16.04.2005, 16:01

Mauze hat geschrieben:PS: Ich suche nur einem plausiblen Grund, warum Shared-Folders in VMware implementiert sind.


Für mich ist das elementar. Ich surfe mit Win NT 4 als Host. Die Sachen die ich downloade kann ich dann in das Shared Folder verschieben. Und somit kann ich es unter dem Guest-System konfortabel weiterberarbeiten.

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 10
Registriert: 15.04.2005, 23:04

Beitragvon tabatuba » 16.04.2005, 16:05

Ziplaufwerk hat geschrieben:
Mauze hat geschrieben:PS: Ich suche nur einem plausiblen Grund, warum Shared-Folders in VMware implementiert sind.


Für mich ist das elementar. Ich surfe mit Win NT 4 als Host. Die Sachen die ich downloade kann ich dann in das Shared Folder verschieben. Und somit kann ich es unter dem Guest-System konfortabel weiterberarbeiten.


du musst doch nur deinen shared folder unter dem Host freigeben und im guest unter extras ein Netzlaufwerk einbinden

dann wird der shared Folder wie ein Laufwerk im Guest behandelt

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 10
Registriert: 15.04.2005, 23:04

Beitragvon tabatuba » 21.04.2005, 17:32

*nochmal Thread nach oben schieb*

hi

habe nun

Guest Win2k
Host WinXP

habe nun shareed folder eingerichtet und kann ihn auch unter dem guest sehen, aber ich kann da nichts reinschreiben. Ich habe "Read only" den hacken aus, aber ich kann da nicht reinkopieren, da steht immer:

... kann nicht kopiert werden: Der Zugriff wurde verweigert. Die Quelldatei ist möglicherweise geöffnet

das ist bei jeder datei so, was muss ich machen?

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 201
Registriert: 03.03.2005, 08:29
Wohnort: An der längsten Theke der Welt

Beitragvon Mauze » 22.04.2005, 15:00

Warum der Sinneswandel - doch wieder Shared-Folders ????

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 10
Registriert: 15.04.2005, 23:04

Beitragvon tabatuba » 23.04.2005, 01:47

ka.... eigentlich gehts nur ums pronzip. Z.z. benutze ich auch die netzwerk variante, aber wenn das angeboten wird, warum nicht???? Ich muss halt alles mal ausprobiert haben, und es funzt nich :(

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 201
Registriert: 03.03.2005, 08:29
Wohnort: An der längsten Theke der Welt

Beitragvon Mauze » 23.04.2005, 07:39

Tja, Shared-Folders werde ich mir nicht anschauen, aber voller Interesse werde ich die Diskussion hier noch verfolgen.


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 3 Gäste