Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Schnappschuß kann nicht wiederhergestellt werden

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 16
Registriert: 23.02.2005, 00:06

Schnappschuß kann nicht wiederhergestellt werden

Beitragvon Virtuell » 11.04.2005, 16:43

Hallo,

ich habe eine VM, die ich mit Workstation 4.52 erstellt hatte, auf die neue Workstation 5 angepaßt. Sie ließ sich danach auch fehlerfrei starten. Dann habe ich einen Schnappschuß gemacht, und den kann ich nicht wieder herstellen. Es kommt die Fehlermeldung:

Error restoring snapshot: Insufficient permissions.

Die Maschine läßt sich noch starten und ich kann weitere Schnappschüsse erstellen, aber auch zu denen kann ich nicht zurückkehren.

Ich habe das Verzeichnis umbenannt, um mir die Sicherung von einer anderen Festplatte zurück zu holen. In dieser Sicherung war kein Schnappschuß enthalten. Bei meinen Tests gab es keine Fehler.

Auch mit der verschobenen Kopie gab es keine Fehler mehr. Die Schnappschüsse ließen sich wiederherstellen. Als ich die Maschine aber wieder an den Ursprungsort zurück verschoben hatte, waren die Fehlermeldungen wieder da und kein Schnappschuß läßt sich wiederherstellen.


Woran kann das denn liegen?

(OS Gast und Host: Win XP)

Member
Beiträge: 16
Registriert: 23.02.2005, 00:06

Beitragvon Virtuell » 16.04.2005, 00:38

Hat wirklich keiner eine Idee?

Gerade trat das Problem wieder auf. Ich hatte mehrere Schnappschüsse erstellt und kann zu keinem zurück. Ich weiß aber nicht, seit wann das so ist. Nach den letzten, hier geschilderten, Versuchen, habe ich ja von Vorne angefangen und die Schnappschüsse danach nicht mehr getestet.


Nun stelle ich aber noch etwas anderes fest. Wenn ich die VM kopiere, kann ich zwar in der Kopie die Schnappschüsse wieder herstellen, aber das funktioniert nur, solange die "Original" VM noch da ist. Wenn ich deren Ordner umbenenne, geht die Kopie gar nicht mehr. Der Grund ist, daß ich in Wahrheit mit einem Mix aus beiden arbeite, wenn ich die Kopie starte.

Ich dachte immer, die Pfade in der VM wären relativ, aber das sind sie nur zum Teil. Die Pfade zu den Schnappschüssen sind absolut. Ich möchte wissen, wer sich diesen Blödsinn ausgedacht hat. Damit ist es doch nicht möglich, eine VM zu verschieben. Sehr doof und unprofessionell gelöst!

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 16.04.2005, 05:30

Code: Alles auswählen

Wenn ich die VM kopiere, kann ich zwar in der Kopie die Schnappschüsse wieder herstellen, aber das funktioniert nur, solange die "Original" VM noch da ist.

und was daran wundert dich?

Member
Beiträge: 16
Registriert: 23.02.2005, 00:06

Beitragvon Virtuell » 16.04.2005, 09:52

In meinem ersten Post habe ich geschrieben, daß ich zu den Schnappschüssen zurückkehren konnte, nachdem ich die VM verschoben hätte. Ich habe sie aber nicht verschoben, sondern kopiert. Jetzt stelle ich fest, daß die Kopie nicht autark ist, wie ich das annahm.

Die Anmerkung, daß ich in der Kopie nur dann zu den Schnappschüssen zurückkehren kann, wenn auch das Original zugänglich ist (weil die VM sonst ja gar nicht startet), ist also in diesem Zusammenhang zu verstehen.

Ich wundere mich jetzt darüber, daß ich in der Kopie zu den Schnappschüssen zurückkehren kann, während es im Original nicht geht!


Andere Frage bei dieser Gelegenheit: Weißt Du, wie ich eine verschobene VM am neuen Ort zum Laufen kriege, auch wenn der Ursprungsordner nicht mehr existiert?

Member
Beiträge: 16
Registriert: 23.02.2005, 00:06

Beitragvon Virtuell » 16.04.2005, 10:33

Um Mißverständnissen vorzubeugen:

Ich habe die Schnappschußfunktion auf meiner VM getestet, bevor ich mich an die richtige Arbeit gemacht habe, und es hat mit mehreren Schnapschüssen funktioniert.

Der Fehler trat also nicht sofort auf, erst später...

Member
Beiträge: 16
Registriert: 23.02.2005, 00:06

Beitragvon Virtuell » 18.04.2005, 22:11

Ich habe die Lösung gefunden, und ich glaube, es handelt sich da um einen riesengroßen Bug in VMware Workstation 5!

Im Log steht: „SNAPSHOT:SnapshotExtract: can't write to directory `D:\VMware Workstation\Windows XP“

Ja, der Ordner, in dem sich die VM befindet und die Unterordner, waren schreibgeschützt! Nicht die Dateien, nur die Ordner!

Das ist auf einem Windows Rechner aber nichts Ungewöhnliches. Viele Ordner sind schreibgeschützt, und das kann man auch nur über die Kommandozeile aufheben. Ich frage mich nur, wie die Workstation es da geschafft hat, die Schnappschüsse überhaupt zu erstellen???

Anmerkung: Ich habe für die beiden Festplatten und für die Schnappschüsse jeweils Unterordner angelegt. Der Eintrag im Log bezieht sich auf den Hauptordner. Die Dateien in den Ordnern waren natürlich nicht schreibgeschützt.


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste