Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Keine Virtuellen Ethernet-Adapter mehr (VM 5.0.0)

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 7
Registriert: 26.07.2004, 16:59

Keine Virtuellen Ethernet-Adapter mehr (VM 5.0.0)

Beitragvon The Sidewinder » 03.03.2005, 19:10

Hi Leute,


ich hab ein ganz ganz großes Problem.
Ich schreibe derzeit meine Diplomarbeit und dazu benötige ich neben Windows auch noch Linux.

Bisher hab ich immer als Host Windows XP Pro SP2 und VMware 4.5.2 eingesetzt und als Gast Windows 2000 Pro SP4. Lief auch alles wunderbar und auch die Netzwerkverbindungen klappten.

Nun brauchte ich allerdings noch SUSE Linux 9.2. Also installierte ich die neue Beta Version 5.0.0 (aktuelle Build), da dort Suse 9.2 unterstützt wird.

Nach dem Neustart waren nun allerdings unter der Netzwerkumgebung die beiden VMware Adapter (VMnet1 und 8) weg und somit klappt auch keine Netzwerkverbindung mehr meiner VMs über den Bridged Mode.

Im Gerätemanger stehen beide Verbindunge noch drin allerdings mit einem Ausrufezeichen und der Meldung:

"Das Gerät funktioniert nicht ordnungsgemäß, da Windows die für das Gerät erforderlichen Treiber nicht laden kann. (Code 31)"

Außerdem steht bei der Treiberversion noch 4.0.0, weiß nicht, ob das normal ist.

Zumindest klappt hier derzeit gar nichts mehr. Hab VMware schon mehrmals deinstalliert und wieder installiert, auch mal wieder die alte Version 4.5.2, aber da hab ich nun das gleiche Problem.


Hat jemand ne Ahnung, was ich machen könnte?

Zum System:
- WinXP Pro SP2
- VMware 5.0.0
- Realtek RTL-8139-Familie-PCI-Adapter-Fast Ethernet-NIC
- Wireless-G PCI-Adapter


Ich hab also 2 Netzwerkkarten, eine normale und eine WLAN-Karte, welche übers WLAN an einem Router hängt welcher DHCP hat.
Die "normale" Netzwerkkarte hat keinen Anschluss und ist nur für LANs gedacht.



Ich hoffe, hier kann mir jemand schnell helfen, weil ich das ganze wie gesagt drigend für meine Diplomarbeit brauche.



Gruß Side

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 03.03.2005, 20:31

Hallo,
Suse 9.2. läuft unter 4.5.2 auch! Habe ich selbst hier. Probleme gibt's mit dem WLan siehe dieses Forum. Das betrifft aber nicht nur Suse Linux.
Ggf. kannst Du ja auf 4.5.2 zurück.
Grüße, Martin

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 03.03.2005, 21:36

versuch vmware nochmal richtig zu deinstallieren - helfen kann dabei vielleicht der registry_cleaner (am ende des artikels downzuloaden). so ganz bin ich mir aber nicht im klaren ob das wirklich hilft. ein anderer ansatzpunkt könnten auch diverse leichen sein, die in deinem keller liegen - in deinem netzwerk-keller *g* - schau dir mal diesen thread an - vielleicht laufen bei dir auch noch so ein paar untote durch die gegend.

mfg

looping

Member
Beiträge: 7
Registriert: 26.07.2004, 16:59

Beitragvon The Sidewinder » 03.03.2005, 22:55

Danke Jungs für die Hilfe.

Nachdem ich jetzt den halben Tag rumprobiert habe und in der Registry sämtliche Einträge zu VMware versucht habe zu löschen und auch allemöglichen "Leichen" beseitigt habe und das ganze immer noch net funktionierte, hab ich mich zu einer eh schon längst überfälligen "Rechner-Platt-Machen-Party" entschlossen. WinXP drauf, SP2 drauf, VMware 5.0.0 drauf und getestet und es läuft wieder so, wie es laufen sollte.

Puh. Etwas viel Aufwand, aber wichtig ist das Ergebnis...


Gute Nacht :-)


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste