Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

zugehörige Host-CPU in der Guest-VM nachvollziehen

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 15.01.2018, 02:54

zugehörige Host-CPU in der Guest-VM nachvollziehen

Beitragvon networkcard » 27.03.2018, 15:26

Hi!


Frage:
    Welche Möglichkeiten sind ihnen/euch bekant,die CPU eines HOST-Systems ineiner GastVM zurückzuverfolgen?

Ich habe den Taskmanager im Host geöffnet, da kann ich 8 logische CPUs mit ID CPU0-7 sehen, aber diese ID würde ich auch gerne in der Gast-VM sehen, damit ich weiß, welche Werte für welche VM gerade gelten, wird die gerade geshared Thread-mäßig, oder ist CPU3 gerade an Gast-VM des DCs im Einsatz usw.

Leider ist das aus dem Taskmanager nicht eindeutig entnehmbar, daher hoffe ich auf eure Unterstützung, gerne auch über andere Tools.

Danke!

Experte
Beiträge: 1427
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: zugehörige Host-CPU in der Guest-VM nachvollziehen

Beitragvon JustMe » 27.03.2018, 15:34

Waere das nicht eher eine Frage an das (uns bisher verheimlichte) Host-Betriebssystem? Und dessen Taskmanager?

Oder, um es etwas ausfuehrlicher zu beschreiben:

Die "vCPUs" sind als einzelne Prozesse im Host-OS zu verstehen, die sich mit all den anderen laufenden Prozessen um die Ressource "freie Kerne" im Host-OS balgen. Wenn also eine 4-Kern-VM mal wieder weiter ausgefuehrt wird, dann kann das zum einen Zeitpunkt auf den Host-Kernen 0,3,6,7 sein, und zum naechsten dann auf 1,2,3,6, usw.usf. Diese Umsortierung geschieht auch noch rasend schnell, sodass eine Visualisierung fuer menschliche Beobachter ueberhaupt keinen Sinn macht.

Was man, je nach Task Manager, tun kann, ist z.B. vorzugeben, auf welchen Kernen ein bestimmter Prozess nur ausgefuehrt werden darf (bspw. im Windows Task Manager: "Set Affinity" oder "Zugehörigkeit festlegen"). Das heisst aber nicht, dass damit diese/r Kern/e nur noch diesen Prozess ausfuehren, sondern eben dass dieser nur noch hier ausgefuehrt werden "darf".

Das macht aber i.A. bei Symmetric Multiprocessing auch nicht wirklich Sinn.
Ein Betriebssystem hat dafuer selbst wesentlich bessere Mechanismen als der menschliche Bediener.

Member
Beiträge: 2
Registriert: 15.01.2018, 02:54

Re: zugehörige Host-CPU in der Guest-VM nachvollziehen

Beitragvon networkcard » 05.04.2018, 12:32

JustMe hat geschrieben:Waere das nicht eher eine Frage an das (uns bisher verheimlichte) Host-Betriebssystem? Und dessen Taskmanager?


Ja, das auf jeden Fall auch. :) Ich möchte erst mal die VMware-Welt erkunden, um zu schauen, was man hier rausholen kann. Da bietet sich natürlich ein Forum an.

JustMe hat geschrieben:Was man, je nach Task Manager, tun kann, ist z.B. vorzugeben, auf welchen Kernen ein bestimmter Prozess nur ausgefuehrt werden darf (bspw. im Windows Task Manager: "Set Affinity" oder "Zugehörigkeit festlegen"). Das heisst aber nicht, dass damit diese/r Kern/e nur noch diesen Prozess ausfuehren, sondern eben dass dieser nur noch hier ausgefuehrt werden "darf".


Ein sehr guter Hinweis wie ich finde. Ich möchte mich für dein Feedback an dieser Stelle herzlich bedanken! 8)

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11422
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: zugehörige Host-CPU in der Guest-VM nachvollziehen

Beitragvon irix » 05.04.2018, 17:42

Aus meiner Sicht lautet die Antwort auf die Frage: Garnicht. Ich erwarte das die vCPUs im Guest OS immer bei 0 beginnen und sich zur Laufzeit auch nicht veraendern.

2 Hosts im Cluster. Der erste hat 4 Cores der andere hat 8 und dann macht man fuer die VM ein vMotion. Du bekommst ja nicht mal den lfd. CPU Typ heraus sondern nur den Typ welcher zum Start der VM halt der gerade aktuelle war.

Frueher war es das das der Hypervisor die VM/vCPU alle 20000 weitergeschubst hat.

Gruss
Joerg

Experte
Beiträge: 1427
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: zugehörige Host-CPU in der Guest-VM nachvollziehen

Beitragvon JustMe » 05.04.2018, 18:48

Kein Cluster in "Workstation", und es ist nicht mehr frueh am Morgen ;-)

Und die Frage ging ja nach meinem Verstaendnis auch nur dahin, auf welche Cores der Host-CPU die VM-Cores "abgebildet" werden. Und da habe ich versucht zu verdeutlichen, dass es hierfuer per se keine feste Zuordnung gibt.


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste