Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Klein wenig OT: Host verliert Netzverbindung

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 29
Registriert: 14.01.2005, 08:30
Kontaktdaten:

Klein wenig OT: Host verliert Netzverbindung

Beitragvon Miesmacher » 28.01.2005, 08:52

Hallo,
zugegeben, das ist jetzt ein wenig OT, aber da das Problem erst auftaucht, seit mein IPCop in einer VM residiert, denke ich, dass ich sicher mal Fragen darf:
Im Moment startet die VM ohne Anmeldung am XP (wie von Sven Ahnert beschrieben). Alles klar, wenn ich mich angemeldet habe auf dem Host-Rechner (WXP) kommt dieser auch für etwa 1 Minute ins Internet.

Danach brechen alle Verbindungen ab - Seiten, die bis dahin halb geladen sind, bekommen einen Timeout, Mailserver nicht erreichbar, etc.

Bei Pings ins Internet wird die IP aufgelöst...

Code: Alles auswählen

C:\>ping www.spiegel.de

Ping www.spiegel.de [195.71.11.67] mit 32 Bytes Daten:

Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.

Ping-Statistik für 195.71.11.67:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4 (100% Verlust),

...aber Antwort gibt es keine.

Abhilfe schafft nur etwas bizarres: Ich muss am Host manuell die IP-Adresse ändern. Sobald ich die von, z.B. 192.168.1.1 auf 182.168.1.11 geändert habe, funktioniert alles (auch das obige Ping).
Es funktioniert übrigens auch dann, wenn ich wieder zurück auf 192.168.1.1 ändere, es muss also irgendwie an der Netzkonfiguration liegen...

Wenn jemand eine gute hat bin ich sehr froh, freue mich aber auch, wenn mir jemand sagen kann, in welchem Forum diese Frage besser aufgehoben wäre.

Danke,
Thorsten

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 28.01.2005, 09:06

hmmm,
manche DSL-Modems haben die IP 192.168.1.1

Member
Beiträge: 29
Registriert: 14.01.2005, 08:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Miesmacher » 28.01.2005, 11:36

Ich dachte immer, nur DSL-Router hätten eine Adresse. Ich habe ja nur ein dummes Modem, an dem kann ich nicht mal herumkonfigurieren. Ich kann ja mal probieren, was passiert, wenn ich den Host bei 192.168.1.11 belasse.

Aber irgendwie ist das Ganze immer noch komisch.

Danke für den Tip, ich melde mich, wenn es funktioniert.

Thorsten

Member
Beiträge: 29
Registriert: 14.01.2005, 08:30
Kontaktdaten:

Nein

Beitragvon Miesmacher » 28.01.2005, 13:19

Hallo,
also, ich habe das probiert und meinem Host eine ganz andere Adresse gegeben. Hat nicht funktioniert. Das Symptom bleibt gleich: kurz besteht eine Verbindung, dann wieder nicht.

???

Danke,
Thorsten


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste